Polizeibericht

160 Pflanzen: Polizei entdeckt Marihuanaplantage

Die Kriminalpolizei hat den Betreiber einer großen Marihuana-Plantage in Neuhaus an der Pegnitz festgenommen. Der Zugriff erfolgte am Sonntag im Nürnberger Land. Circa 160 Cannabispflanzen wurden sichergestellt.

Der festgenommene 29-Jährige wird verdächtigt, die Plantage auf einem Grundstück betrieben zu haben. Gegen ihn wird nun wegen verschiedener Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

Die Hinweise auf die Plantage kamen aus der Bevölkerung. Ein Gramm der Droge ist auf dem Markt etwa 10 Euro wert.