Anzeige


Polizeibericht

18-Jähriger und Jugendlicher mit 18 Gramm Marihuana erwischt!

Am Sonntagabend (19.1.2020) hat die Polizei einen 18-Jährigen und einen 16-Jährigen auf Drogen erwischt. Der Ältere saß dabei am Steuer eines Wagens. Hier gibt’s die Details.

18 Gramm Marihuana im Handschuhfach

Gegen 17:20 Uhr stoppten die Polizisten in Selb einen schwarzen Skoda Fabia. Am Steuer saß ein 18-Jähriger, sein Beifahrer war erst 16 Jahre alt. Im Rahmen der allgemeinen Verkehrskontrolle stellten die Beamten dann starken Marihuana-Geruch fest. Bei der Durchsuchung des Wagens fanden die Polizisten dann auch etwa 18 Gramm des Rauschmittels im Handschuhfach.

Unter Drogen am Steuer

Nun mussten auch die beiden jungen Männer zugeben, dass es sich bei den Drogen um ihre handeln würde, nachdem sie zuvor den Besitz noch abgestritten hatten. Ein Drogentest bestätigte kurz darauf, dass der Fahrer auch wirklich Cannabis konsumiert hatte. Eine Blutentnahme im Krankenhaus wurde angeordnet. Zudem stellten die Beamten den Autoschlüssel sicher.

Mehrere Anzeigen

Den 18-Jährigen erwarten jetzt zwei Anzeigen: eine wegen der Drogen, die andere wegen des Fahrens unter Rauschmitteln. Auch sein 16-jähriger Beifahrer erhält eine Anzeige wegen des Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz.

Vor einer Bayreuther Disco kam es zu einer Schlägerei. Die Polizei sucht Zeugen.