Nachrichten

Verkehrskontrolle: Zahlreiche Verstöße

Auf der A9 in Richtung Norden war in der Nacht von Freitag auf Samstag ein 27-jähriger Baden-Württemberger unterwegs. An seinem Opel Astra hatte der Mann gestohlene Kennzeichen montiert. Einen gültigen Führerschein hatte er hingegen nicht. Bei der Kontrolle durch die Polizei, kam sogar noch mehr ans Licht.

Die Streife der Verkehrspolizei stoppte den jungen Mann bei Marktschorgast. Bei der Kontrolle der Kennzeichen stellten die Polizisten fest, dass das Fahrzeug weder zugelassen noch versichert war. Zudem wurden keine Steuern entrichtet. Daneben erkannten die Beamten beim Fahrer drogentypische Auffälligkeiten. Nachdem ein Drogenschnelltest ein positives Ergebnis für THC anzeigte, veranlassten die Polizisten eine Blutentnahme. Daraufhin untersagten sie dem Mann die Weiterfahrt und stellten die Kennzeichen sicher. Diese stammten aus einem Diebstahl in Karlsruhe. Letztlich wurde der Mann wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, Urkundenfälschung, der Drogenfahrt, Verstößen nach Pflichtversicherungsgesetz, Kraftfahrsteuergesetz und der Fahrzeugzulassungsverordnung angezeigt.