Anzeige


Polizeibericht

19-Jähriger fährt unter Alkohol und schleudert in Leitplanke

Auf der A93 bei Höchstadt hat ein 19-Jähriger die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Seinen Führerschein musste er vor Ort abgeben.

Auf der A9 bei Münchberg ist ein Schwertransporter ungebremst in ein Stauende gerast. 

Fahrer übersteht Unfall ohne Verletzungen

Der 19-jährige Fahrer war auf der A93 in Richtung Norden unterwegs. Bei regennasser Fahrbahn verlor er auf Höhe Höchstadt die Kontrolle über den Audi und krachte ist in die Mittelschutzplanke. Er überstand den Unfall ohne Verletzungen. Ein Atem-Alkoholtest vor Ort ergab bei dem jungen Fahrer einen Wert von 0,74 Promille. Er musste sich dann einer Blutentnahme entziehen und den Führerschein direkt abgeben. Gegen ihn läuft ein Strafverfahren wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs.