Anzeige

Polizeibericht

20-Jährige schleudert auf glatter Fahrbahn in die Leitplanke

Am Samstag (15.Februar 2020) ist eine 20-jährige mit ihrem Opel Corsa ins Schleudern geraten. Sie prallte gegen die Leitplanke.

4.000 Euro Sachschaden

Am Samstagvormittag gegen 7:45 Uhr war die 20-Jährige auf der Staatstraße von Helmbrechts in Richtung Schauentstein unterwegs. Auf Höhe des Naturfreibades wurde die Fahrbahn plötzlich glatt. Deswegen geriet die Opel-Fahrerin ins Schleudern und prallte nach links in die Leitplanke. Die 20-Jährige verletzte sich glücklicherweise nicht. Die Polizei schätzt den Sachschaden an ihrem Auto und an der Leitplanke auf etwa 4.000 Euro.

Eine Mutter ist angetrunken mit dem Auto gefahren. Ihre Kinder saßen auch mit im Fahrzeug.