Polizeibericht

24-Jähriger baut Unfall: Zu schnell mit BMW unterwegs

Unfall in Hof: Ein Schaden von zirka 50.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls vom Donnerstagabend (21. November 2019) auf der Dr.-Enders-Straße in Hof. Ein 24-Jähriger aus Hof unterschätzte die Straßenverhältnisse. Bei einem weiteren Unfall in Hof sind am Freitag (22. November) zwei Lkw ineinander gekracht. Der Verkehr ist dadurch stark beeinträchtigt.

Unfall in Hof: Regennasse Fahrbahn

Der Fahrer eines BMW fuhr gegen 19 Uhr auf der Dr.-Enders-Straße in Richtung Hans-Högn-Straße. Auf regennasser Fahrbahn verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug. Nach Angaben der Polizei war seine Geschwindigkeit der Grund für den Kontrollverlust.

Der BMW drehte sich nach rechts und schleuderte gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Ford Kuga. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser auf einen vor dem Ford geparkten Seat Ibiza und VW Golf geschoben.

Hoher Schaden bei Unfall in Hof

Glück im Unglück hatte der Fahrer nach Angaben der Polizei, denn er blieb unverletzt. Jedoch waren der BMW sowie der Seat und der VW nicht mehr fahrbereit. An allen Fahrzeugen entstand ein Schaden von etwa 50.000 Euro.