Anzeige


Polizeibericht

27-Jähriger auf Drogen mit dem Auto unterwegs

Ein 27-Jähriger war auf Drogen mit einem Kleintransporter unterwegs. Weitere Drogen fanden die Polizisten am Freitagabend (24.01.2020) in seinem Gepäck am Autohof in Münchberg.

Erst kürzlich hat ein Mann auf Drogen herumgeschrieen. Er war nackt.

Urintest bringt Gewissheit

Die Beamten kontrollierten den 27-Jährigen am Autohof. Dabei hatten die Polizisten den Verdacht, dass der Mann Drogen genommen haben könnte. Ein Urintest brachte ihnen die Gewissheit und verlief positiv auf Cannabis. Sie nahmen dem Fahrer eines Kleintransporters die Autoschlüssel ab. Er durfte nicht mehr weiterfahren. Eine Blutentnahme im Krankenhaus Münchberg war die Folge. Die Beamten durchsuchten noch das Gepäck und fanden Reste von Cannabis. Er bekommt jetzt mehrere Anzeigen.

In Bayreuth war ein Elektriker auf Drogen unterwegs.

Alkohol am Steuer

Nach diesem Erfolg, hatten die Beamten noch einmal Glück. Gegen 23 Uhr am Freitag fiel ihnen ein 28-Jähriger am Autohof auf. Dieser war auch mit einem Kleintransporter unterwegs. Bei der Kontrolle rochen die Polizisten sofort, dass der Mann Alkohol getrunken hatte. Ein Atemalkoholtest brachte das Ergebnis von exakt 0,50 Promille. Pech für den Mann, weil genau ab dieser Promillegrenze die Geldstrafen beginnen. Er bezahlte das Bußgeld in Höhe von 500 Euro sofort. Weiterfahren durfte er natürlich trotzdem nicht.