Nachrichten

44.000 Besucher im Zentrum

Im ZENTRUM fand Ende November die Jahresmitgliederversammlung statt. Dabei wurde über die letzten beiden Jahre gesprochen. Auch einen Ausblick auf die geplanten Entwicklungen im Jahr 2019 gab es.

Rückblick auf die letzten Jahre

Der Tonus der Jahresmitgliederversammlung des Internationalen Jugendkulturzentrum Bayreuth e.V. war recht eindeutig: Die Jahre 2016 und 2017 waren Gute für DAS ZENTRUM Bayreuth. Laut Vorstand und Geschäftsführung habe DAS ZENTRUM „seinen Platz im Kulturleben der Stadt Bayreuth und der Region weiter festigen“ können. In erster Linie sei das dem hohen Einsatz des Teams zu verdanken – durch sie hätten sich alle Besucher, Partner und Veranstalter rundum wohlgefühlt.

Insgesamt kamen 2017 so bei rund 550 Belegungen über 44.000 Besucher in das Kulturhaus. Auch Bürgermeister Thomas Eberberger lobte das Engagement und Angebot des ZENTRUMS. Er sei allerdings auch der Meinung, dass „es noch vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten“ gebe. Zu deren Umsetzung seien allerdings auch Personalzuschüsse nötig und für die gebe es „noch Luft nach oben“.

Wie geht es 2019 weiter?

Neben dem bereits breitgefächerten Veranstaltungen des Hauses, sollen im Jahr 2019 mehrere neue Projekte zur Nachwuchsbandförderung entstehen. Auch eine neue Hausgruppe rund um türkisches Kinder- und Jugendtheater wird es geben.

Wer selbst mitmachen, oder das Bayreuther Kulturangebot unterstützen möchte, der kann zu einem geringen Jahresbeitrag Mitglied des Internationalen Jugendkulturzentrum e.V. werden. Infos dazu gibt es auf:
www.das-zentrum.de