Polizeibericht

50-Jähriger kommt in Gegenverkehr und verursacht Unfall

Marktleuthen. Am Donnerstagmittag sind zwei PKW kollidiert, weil ein 50-Jähriger in den Gegenverkehr geraten ist.

Ursache unklar

Warum der 50-Jährige nach links auf die Gegenfahrbahn kam, ist bisher unklar. Er war mit seinem PKW auf der Straße Überbruck in Richtung Kreisverkehr unterwegs. Eine 27-Jährige kam ihm entgegen und es kam zum Zusammenstoß. Dabei erlitt der 50-Jährige leichte Verletzungen und kam in ein Krankenhaus. Die 27-Jährige hatte Glück und überstand den Unfall ohne Verletzungen.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrfähig und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 13.000 Euro.