Nachrichten

Achtung Zone 30: Wo das Tempo in Bayreuth gedrosselt wird

Obacht und Fuß vom Gas! Der Verkehrsausschuss hat am Donnerstag darüber beraten, dass drei Bereiche in Bayreuth zur Tempo-30-Zone werden sollen. Wo das sein wird, zeigt die Kartenübersicht.

Neubaugebiet angliedern

Das Neubaugebiet „Am Wald“ wurde bereits 2001 als Tempo-30-Zone ausgewiesen. Allerdings sind die Amalienstraße und der Kalthausenweg bisher dato noch nicht mit einbezogen, weil damals noch keine Verkehrsanbindung zum Neubaugebiet bestanden hat. Der Verkehrsausschuss stimmte einstimmig dafür, dass jetzt beide Straßen in die Tempo-30-Zone integriert werden.

Auch interessant:

Untere Rotmainaue und Heisenbergring

Auch innerhalb der Unteren Rotmainaue, ehemals Herzogmühle, stimmte der Verkehrsausschuss, ohne Gegenstimmen, dafür, dass künftig eine Tempo-30-Zone eingerichtet wird. Eine Spielstraße sei in diesem Bereich ohnehin ausgeschlossen, da sie nicht ebenerdig ist. Die dritte Tempo-30-Zone soll am Heisenbergring, der in die Straße „Am Fichtelberg“ mündet, geschaffen werden.