Anzeige


Freizeit

Alle Infos zum besten Pizza-Lieferservice Bayreuths

Die Experten haben gesprochen: Namaste ist der beste Pizza-Lieferservice in Bayreuth. Wie sein Betreiber, Dinesh Pradhan, nach Oberfranken kam und was seine Pizza so besonders macht, verrät er hier.

Von Nepal nach Bayreuth

Pradhan kam 1997 aus Nepal nach Bayreuth. Geboren ist er in der Stadt Kathmandu. Nach seiner Ankunft in der Wagnerstadt arbeitete er für drei Monate als Pizzabäcker und Fahrer für einen Lieferdienst in der Leuschnerstraße. Die Arbeit machte ihm viel Spaß und so beschloss er, sich selbstständig zu machen. 2002 eröffnete dann sein Pizza-Lieferservice Namaste in der Erlanger Straße.

Der Lieferdienst Namaste in der Erlanger Straße.
Der Lieferdienst Namaste in der Erlanger Straße. Foto: Carolin Richter

Worauf es beim Pizzabacken ankommt?

Beim Pizzabacken seien drei Dinge wichtig, erklärt Dinesh Pradhan. “Erstens: Der Teig muss knusprig und komplett durchgebacken sein. Zweitens: Die Tomatensoße muss einen guten Geschmack haben und mehrere Stunden durchziehen. Drittens: Wir nehmen lieber ein paar mehr Zutaten, als zu wenig”, so Pradhan. Natürliche müsse die Auslieferung nach dem Backen zudem schnell erfolgen. Am meisten bestellt werden bei Namaste Pizza Salami, Pizza Schinken, Pizza Mista, Pizza Vegetarisch und Pizza Hawaii.

Pizza Salami von Namaste in Bayreuth.
Pizza Salami von Namaste in Bayreuth. Foto: Carolin Richter

“Im Team mögen wir am liebsten Pizza mit Sucuk und Peperoni oder Pizzabrot mit Knoblauch und Mozzarella”, erklärt er. Zum Team gehören unter anderem Pizzabäcker Nabaraj, der seit 3 Jahren bei Namaste arbeitet und Fahrer Chan, der seit acht Jahren im Team ist. Insgesamt gehören zehn Mitarbeiter zum Team von Namaste.

“Unser Team ist multikulturell und wir haben gemeinsam viel Freude bei der Arbeit. Täglich gute Speisen an die Bayreuther zu liefern, steht dabei an oberster Stelle für mich.”

(Namaste-Inhaber Dinesh Pradhan)

Mit drei Autos liefert Namaste täglich zwischen 16:30 Uhr und 22:30 Uhr in Stadt und Landkreis Bayreuth. Neben Pizza stehen auch Pasta und Fingerfood auf der Speisekarte. Doch warum nichts aus Nepal? “Ich hatte auch Speisen aus meiner Heimat, wie Chicken Curry auf der Karte stehen. Allerdings habe sich das nicht so sehr gelohnt, vor allem weil die Nachfrage danach kleiner war. “Deswegen habe ich beschlossen mich auf Pizza und Pasta zu fokussieren, um eine gute Qualität gewährleisten zu können”, so Pradhan.

Das Team vom Pizzaservice Namaste aus Bayreuth
Das Team vom Pizzaservice Namaste aus Bayreuth. Foto: Carolin Richter

Zur Abstimmung

Im März wurde Namaste vom Bayreuther Tagblatt zusammen mit dem Vespa Club Bayreuth als bester Pizza-Service der Stadt gekürt. Die Experten vom Vespa Club testeten die Pizzen, ohne dabei zu wissen, von welchem Lieferdienst sie stammt. Sie notierten bei “Pizza Nummer 6” auf ihren Fragebögen Dinge wie „Optik sehr gut“, „Teig sehr gut“, „Käse, Tomatensoße und Salami gut“, sodass die Pizza am Ende das Rennen machte. Und Pizza 6 kam eben von Namaste. Auch die Uni Bayreuth hatte den Lieferdienst bereits 2010 mit dem Titel “Bester Pizza Service” gekürt. Das macht Inhaber Pradhan froh: “Es freut uns sehr, dass sich unsere Bemühungen auszeichnen. Danke an alle Kunden für das Vertrauen in Namaste!”.