Nachrichten

Ausverkauf: Die Fahrradscheune schließt für immer

Die Fahrradscheune in Bayreuth schließt. Und das nach 38 Jahren. Aus gesundheitlichen und aus Altersgründen haben sich Lothar Bräuer und Günter Schwab zu diesem Schritt entschlossen. Lange Zeit haben die beiden versucht, einen Nachfolger für ihr Traditionsgeschäft zu finden. Vergebens. Nun öffnet die Fahrradscheune am 31. August zum letzten Mal ihre Türen.

Foto: Magdalena Dziajlo

Wegen der Geschäftsaufgabe läuft derzeit der totale Räumungsverkauf des Ladens an der Ecke Erlanger Straße/Rupprechtstraße. Auf alle Fahrräder und Elektroräder gibt es zehn Prozent Rabatt, auf Zubehör wie Reifen und Schläuche sogar 20 Prozent. Ein selbst gemachtes Schild an der Hausfassade macht auf den Ausverkauf aufmerksam.

Geschäftsführer Schwab versichert, dass alle Garantie- und Serviceleistungen bei Zweirad Frenzel in St. Georgen übernommen werden. Wer sich also noch ein Schnäppchen sichert, kann sich, wenn etwas kaputt geht, dorthin wenden.