Anzeige


Polizeibericht

Bandendiebstahl? Jugendbande auf Diebestour im Supermarkt

Ein kurioser Fall: Bei der Polizei Marktredwitz ging am Montag, den 9. Dezember 2019, eine Anzeige aufgrund eines Ladendiebstahls ein. Bereits im Oktober soll eine Bande, einen Lebensmittelmarkt geplündert haben.

Dabei sollen fünf unbekannte Täter gemeinschaftlich Wein und Kosmetikartikel entwendet haben. Während der Tat sei ein Fluchtfahrzeug vor dem Laden bereit gestanden. Drei der Täter flüchteten damit. Die anderen beiden flohen zu Fuß, als Mitarbeiter des Lebensmittelmarktes die Verfolgung aufgenommen haben.

Als die Mitarbeiter eine Täterin, die etwa 16 Jahre alt gewesen sein soll, angesprochen haben, gab diese vor, nichts zu verstehen. Bislang ist weder bekannt wie hoch der Schaden des Diebstahls ist, wie das Fluchtfahrzeug aussah, noch, wer die Täter waren. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts auf bandenmäßigen Ladendiebstahl.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Klärung dieses Falls geben können, werden dringend gebeten, sich unter der Telefonnummer 09231/9676-0 bei der Polizei Marktredwitz zu melden.

Bei einer Drogen-Razzia in Pegnitz hat die Polizei letzte Woche mehrere Personen festgenommen. Zuvor hatten Lehrer und Beamte Drogen bei Kindern an Schulen gefunden.