Polizeibericht

Bayreuth: Autos krachen am Hohenzollernring zusammen

Zwei verletzte Personen und 67.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Sonntagabend.

Gegen 20 Uhr wollte dabei eine 18-jährige Fahranfängerin aus dem Landkreis Wunsiedel an der Kreuzung Hohenzollernring und Richard-Wagner-Straße mit ihrem Pkw nach links in die Nürnberger Straße abbiegen. Hierbei übersah sie einen entgegenkommenden 55-jährigen VW-Fahrer aus Bayreuth und missachtete dessen Vorfahrt. Im Kreuzungsbereich kam es deshalb zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Sowohl die Unfallverursacherin als auch der VW-Fahrer wurden bei dem Unfall verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein beträchtlicher Sachschaden in Höhe von 67.000 Euro.