Nachrichten

Bayreuth baut Highspeed-Internet aus

Die Stadt Bayreuth baut die Internet-Infrastruktur weiter aus. Die öffentliche Ausschreibung für den Ausbau sicherte sich die Deutsche Telekom.

Geplant sind rund 20 Kilometer Glasfaser zu verlegen, drei Glasfaser-Netzverteiler sowie zwei Multifunktionsgehäuse neu aufzustellen. Wie die Stadt vermeldet, haben die Stadt Bayreuth und die Deutsche Telekom dazu am vergangenen Freitag im Rathaus einen Vertrag abgeschlossen.

Die Ansprüche der Bürger an ihren Internet-Anschluss steigen ständig. Bandbreite ist heute so wichtig wie Gas, Wasser und Strom. Mit diesem weiteren Ausbauschritt wird Bayreuth als Wohn- und Arbeitsort noch attraktiver.

(Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe)

Planung beginnt

Die Telekom steigt nun in die Feinplanung für den Ausbau ein. Parallel wird eine Tiefbau-Firma ausgewählt, Material wird bestellt und Baugenehmigungen werden eingeholt. Welche Stadtteile genau in Zukunft von dem neuen Ausbau profitieren ist noch nicht bekannt.