Mehr Sport

Bayreuth Dragons: Was macht eigentlich ein Defensive Tackle?

American Football fordert ganzen Körpereinsatz, manchmal nimmt man auch ein paar blaue Flecken mit nach Hause, aber vor allem geht es um Teamgeist. Aaron Klinger spielt seit zwei Jahren bei den Bayreuth Dragons. Im Video erklärt er, was seine Aufgabe als Defensive Tackle in der Mannschaft ist.

Die Bayreuth Dragons trainieren während der Saison, also von Mai bis August, zwei Mal wöchentlich, um Kraft und Ausdauer zu verbessern und neue Spielzüge einzuüben. Als Defensive Tackle muss Aaron Klinger vollen Einsatz zeigen, damit er den Lauf des Gegners stoppen oder den Quarterback unter Druck setzen kann. Als Defensive Tackle hat er eine der inneren Positionen innerhalb der Defensive Line.

Nächstes Heimspiel am 15. Juni

Am vergangenen Samstag trafen die Dragons auf heimischem Rasen gegen den derzeitigen Tabellenführer der Landesliga Nord, die Stallions aus Aschaffenburg. Obwohl Bayreuth anfangs die Oberhand behielt und das erste Viertel mit 16:0 abschließen konnte, endete die Partie letztlich mit einer 16:28 Heimniederlage für Bayreuth. Doch bereits am kommenden Samstag, den 25. Mai 2019, naht die nächste Chance für die Bayreuth Dragons. Auswärts treffen sie erstmalig auf die Amberg Mad Bulldogs. Das nächste Heimspiel der Dragons findet am 15. Juni ab 17:30 Uhr gegen die Ansbach Grizzlies statt.


Lesen Sie auch:

Saisonauftakt: Im Trainingslager mit den Bayreuth Dragons