Anzeige


Polizeibericht

Bayreuth: Fahrraddiebe stehlen wieder mehrere Fahrräder

Am Samstag, den 7. Dezember 2019, zeigten fünf Geschädigte Fahrraddiebstähle in Bayreuth an.

Schlösser geknackt

Der oder die Täter entwendeten die Räder zwischen Freitag, 16:30 Uhr und Samstag 9:30 Uhr. Die gestohlenen Räder der Marken Cube, Ghost und Bulls waren zum Zeitpunkt des Diebstahls mit Fahrradschlössern abgesperrt gewesen.

Zwei der Räder waren auf Fahrradabstellplätzen der Hölderlin Anlage abgestellt. Ein anderes stand an einer Laterne in der Justus-Liebig-Straße. Das Bulls-Fahrrad befand sich auf dem Fahrradstellplatz vor einem Wohnanwesen im Emil-Warburg-Weg.

E-Bike gestohlen

Ein fünftes Fahrrad, ein E-Bike der Marke Bergamont, wurde bereits am Freitag, den 22. November 2019, aus einer Garage im Ortsteil Kreuzstein entwendet. Auch das E-Bike war zusätzlich versperrt.

Insgesamt beläuft sich der Wert der gestohlenen Räder auf über 4.500 Euro.

Vor kurzem hat die Polizei eine ganze Ladung gestohlener Räder sichergestellt und sucht nach wie vor nach den Eigentümern.