Polizeibericht

Bayreuth: Feueralarm im Rotmain-Center Parkhaus, Drogen gefunden

In der Nacht auf Sonntag wurden Polizei und Feuerwehr gegen Mitternacht in das Parkhaus des Rotmaincenters gerufen. Jemand hatte den Feueralarm ausgelöst.

Sechs Brandmelder eingeschlagen

Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass unbekannte Täter insgesamt sechs Brandmelder eingeschlagen hatten, ohne dass es gebrannt hatte. Nach ihrem Eintreffen durchsuchten die Beamten das Parkhaus. Dabei entdeckten sie zwei Männer, die beim Erblicken der Polizisten die Flucht ergriffen. Einer der beiden warf dabei eine Dose weg. Kurz darauf gelang es den Beamten, sowohl die beiden 22-Jährigen zu stellen, als auch die Dose zu finden.

Joints dabei

Dann wurde der Grund für die Flucht ersichtlich: in der Dose befanden sich zwei Joints. Den 22-Jährigen erwartet nun eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz. Bezüglich der eingeschlagenen Brandmelder ermittelt die PI Bayreuth-Stadt wegen Missbrauch von Notrufen. Daneben ermittelt die Kriminalpolizei weiterhin wegen Einbrüchen im Stadtteil Meyernberg.