Polizeibericht

Bayreuth: Mann rastet im Streifenwagen aus und schlägt Polizist ins Gesicht

Am Mittwochabend ist ein Betrunkener im Streifenwagen der Polizei eskaliert. Die Einzelheiten gibt’s hier!

In Gewahrsam genommen

Am Mittwochabend wurde die Polizei wegen einer alkoholisierten Person zu einer Gaststätte in der Bahnhofstraße gerufen. Dort hielt sich eine männliche Person auf, die herumschrie. Vor Ort trafen die Polizisten auf einen 26-Jährigen, der stark alkoholisiert und desorientiert schien, berichtet die Polizei. Zunächst sei der Mann noch zugänglich gewesen, aufgrund seines Zustandes nahmen in die Beamten vorsorglich in Gewahrsam.

Ins Gesicht geschlagen

Als der Pole schließlich im Streifenwagen saß, schlug seine Stimmung schlagartig um. Er griff die Polizeibeamten an, und schlug um sich. Eine Polizeibeamtin wurde verletzt, indem ihr der 26-jährige einen Faustschlag verpasste. Auch in der Dienststelle widersetzte sich der Mann weiterhin seiner Festnahme. Ermittlungen wegen Körperverletzung und des Tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte sowie wegen weiterer Delikte wurden eingeleitet.

In Marktredwitz gab es am Montagabend einen ähnlichen Fall. Dabei hat ein 29-Jähriger Polizisten beleidigt, bespuckt und angegriffen.