NachrichtenPolizeibericht

Bayreuth: Student wirft Möbel aus fünftem Stock

Bayreuth – In der Nacht zum Sonntag hat ein 21-Jähriger im Wohnheim randaliert. Der Mann stand unter Einfluss von Alkohol.

Aus dem fünften Stock

Am frühen Sonntagmorgen meldeten mehrere Studenten eines Wohnheimes in der Dr.-Klaus-Dieter-Wolff-Straße einen Kommilitonen bei der Polizei: Er hatte aus dem fünften Stockwerk Möbelstücke, Stehlampen und Blumenkübel seiner Nachbarn über die Brüstung in den Innenhof geworfen.

In Gewahrsam

Beim Eintreffen der Polizeibeamten, zeigte sich der 21-Jährige aggressiv und beleidigte die Beamten verbal. Er stand unter Einfluss von Alkohol. Die Polizei nahm den Mann deswegen mit in eine Zelle in Gewahrsam, wo er seinen Rausch ausschlafen sollte. Der 21-Jährige muss nun mit mehreren Strafverfahren rechen, darunter Sachbeschädigung und Beleidigung.