Bayreuth Tigers

Bayreuth Tigers Angrifer Kevin Kunz: „Manchmal bin ich zu ehrgeizig“

Kevin Kunz war einer der Helden der Relegationsspiele gegen Deggendorf im dramatischen Saisonfinale 2018/19. In vier Spielen gelangen dem Angreifer vier Treffer für die Tigers. Auch in dieser Saison hat er schon für Bayreuth getroffen. Seine ersten Schritte im Eishockey machte der Stürmer für Weißwasser, deshalb sind die Spiele gegen die Lausitzer Füchse für ihn immer etwas Besonderes.

Im bt-Steckbrief erzählt Kunz mit welchem Teamkollegen er sich blind versteht, was er an Bayreuth schätzt und mehr. Ein Interview mit dem Angreifer der Tigers gibt’s hier.

Das ist Kevin Kunz

NameKevin Kunz
Geburtstag20. Juni 1998
VereinBayreuth Tigers
Lieblingsort in BayreuthDie ganze Stadt, ich fühle mich sehr wohl hier!
Härtester GegenspielerGustav Veistert
Größter ErfolgDer 4:0-Sweep gegen Deggendorf.
Mit diesem Teamkollegen verstehe ich mich blindMarkus Lillich
Mein Ritual vor den SpielenIch durchlebe vor den Spielen immer den gleichen Tagesablauf.
Dieses Spiel würde ich gerne aus meinem Gedächtnis streichenDas 0:7 gegen Deggendorf letzte Saison.
Dieser Trainer war der strengste meiner KarriereSteffen Ziesche
Bester Song aller ZeitenSowas habe ich nicht.
Das tue ich zum EntspannenIn die Badewanne gehen
LieblingsessenEnte mit Klößen und Rotkohl
Das schätze ich an BayreuthDie Stadt. Ich fühle mich hier sehr wohl.
Meine Ziele für die SaisonIm besten Fall noch in die Playoffs kommen!
Bester Eishockeyspieler aller ZeitenWayne Gretzky
HobbysMit Freunden anderen Sport betreiben.
Liebstes GetränkBayreuther Hell
Lieblingsfilm aller ZeitenDie Harry Potter Filme
LieblingsbuchDie Harry Potter Bücher
Liebstes SchulfachSport
LasterAb und bin ich zu wenig entspannt und ehrgeizig.
An diese Partie erinnere ich mich gerneDas erste Spiel in den Playdowns gegen Deggendorf.
Dahin fahre ich gerne zum AuswärtsspielNach Weißwasser. Da sehe ich meine Familie.
Größter Sportler aller ZeitenDa muss ich wieder Wayne Gretzky sagen.
Im Interview mit dem Bayreuther Tagblatt: Kevin Kunz. Foto: Susanne Monz.

Die Bayreuth Tigers im Fokus