Anzeige


Bayreuth Tigers

Bayreuth Tigers gastieren zum Jahresanfang in Frankfurt

Am Freitagabend treffen die Bayreuth Tigers um 19:30 Uhr auf die Löwen aus Frankfurt. Die Bayreuther wollen dabei den Aufwärtstrend der vergangenen Spiele weiter fortsetzen.

Gute Heimbilanz der Gastgeber

Das Team aus der Mainmetropole um Trainer Tillikainen liegt trotz großer Ambitionen – die Löwen werden nach wie vor als einer der Hauptaufstiegs-Aspiranten der kommenden Saison angesehen – aktuell „nur“ auf Platz 5 der Tabelle mit 53 Punkten. In der Heimbilanz sah es für die Hessen noch relativ gut aus, aber auswärts gelang es ihnen bisher zu selten ihre Fähigkeiten wirklich aufs Eis zu bringen. Auch in den beiden direkten Duellen gegen Bayreuth gab es jeweils Heimsiege, wobei die Oberfranken mit 4 Zählern hier sogar knapp die Nase vorn hatten.

Kader fast komplett

Das Team von Petri Kujala wird hingegen immer stabiler. Ein Schlüssel war dazu, dass man nun schon einige Wochen ziemlich komplett und fit den ganzen Kader samt Förderlizenzspielern aus Nürnberg zur Verfügung hat. Von den eigenen Spielern fällt momentan nur Stürmer Davidek noch für einige Wochen aus. Bei bei den beiden Nürnbergern, Grosse und Bernhardt entscheiden sich weitere Einsätze am Roten Main kurzfristig, da die Icetigers aus der Lebkuchenstadt momentan wieder eigene Verletzte zu beklagen haben.