Anzeige


Bayreuth Tigers

Bayreuth Tigers zu Gast beim Tabellenführer in Kassel

Am Freitag treten die Bayreuth Tigers ab 19:30 Uhr in Kassel beim Tabellenführer an.

Spitzenreiter mit vier Punkten Vorsprung

Seit einigen Wochen stehen die Kassel Huskies an der Spitze der DEL2. Das Team führt die Liga derzeit mit vier Punkten Vorsprung auf Heilbronn an. Nach einigen durchwachsenen Spielen in der Weihnachtszeit feierten die Huskies zuletzt drei Siege in Folge.

Zweitbeste Offensive in der Liga

Die Nordhessen stellen die zweitbeste Offensive und Defensive der Liga. Topscorer mit 41 Punkten ist der Kanadier Ben Duffy. Mit Justin Kirsch, Richard Mueller und Ryon Moser stehen weitere gefährliche Angreifer im Kader der Huskies.

Abwehr mit großer Erfahrung

Auch in der Abwehr verfügen die Huskies über jede Menge Erfahrung. Dabei stechen Denis Shevyrin, Derek Dinger und Marion Scalzo hervor. Im Tor teilten sich der erfahrene Gerald Kuhn und Youngster Leon Hungerecker zuletzt die Einsätze, wobei Kuhn die höhere Fangquote aufweist. Beide Duelle der Saison konnten die Huskies jeweils nach Tigers-Führung knapp für sich entscheiden.

Bayreuth Tigers mit zwei Langzeitverletzten

Bei den Tigers werden nur die Langzeitverletzten Martin Davidek und Martin Heider sicher fehlen. „Wir gehen mit vollem Einsatz in die Spiele und werden alles versuchen, sechs Punkte zu holen. Jeder Punkt ist wichtig, damit wir uns in eine möglichst gute Ausgangssituation für die Endphase der Saison bringen“, blickt Petri Kujala voraus.

Das bt hat vor kurzem mit Tyer Gron über seine Ziele in der Saison gesprochen.