Anzeige
Polizeibericht

Bayreuth: Unbekannter Fahrer kracht mit zu hoher Geschwindigkeit in Pkws und flüchtet

Am Samstag (22.2.2020) hat sich in den frühen Morgenstunden ein Unfall im Bereich des Bayernrings in Bayreuth ereignet. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.

Unbekannter Fahrer kracht auf Ring in Bayreuth in Pkws und flüchtet

Gegen 4:45 Uhr bog nach Angaben der Polizei ein bislang unbekannter Fahrer mit offensichtlich überhöhter Geschwindigkeit von der Frankenstraße nach links in den Bayernring ein. Hierbei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte in zwei geparkte Fahrzeuge, die dadurch erheblich beschädigt wurden.

Dunkelblauer BMW gesucht

Der Unfall konnte durch einen Zeugen beobachtet werden. Dieser gab an, dass der Unfallfahrer im Anschluss mit quietschenden Reifen in Richtung Königsallee flüchtete, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Ein Kennzeichen konnte der Zeuge leider nicht ablesen. Aufgrund aufgefundener Fahrzeugteile steht fest, dass es sich bei dem flüchtigen Fahrzeug um einen dunkelblauen BMW der 5er-Reihe handelt. Dieser dürfte im Bereich der linken Fahrzeugfront stark beschädigt sein.

Polizei Bayreuth sucht Zeugen

An den geparkten Fahrzeugen entstand Sachschaden von geschätzt 17.000 Euro. Die Polizei Bayreuth-Stadt bittet unter der Telefonnummer 0921/506-2130 um Hinweise zum geflüchteten Fahrzeug.

Außerdem sucht die Polizei Bayreuth auch Zeugen als eine Frau im Stadtbus eingeklemmt wurde.