BBL-Pokal: medi gastiert in Weißenfels

Aktualisiert am

medi bayreuth trifft im Achtelfinale des BBL-Pokals 19/20 auf den SYNTAINICS MBC. Die Partie findet am 28. oder 29. September 2019 in Weißenfels statt.

medi bayreuth gegen den Mitteldeutschen BC. Foto: Jakob Baumer.

Die Achtelfinalpartien wurden in der Halbzeitpause der BBL Playoff Partie Brose Bamberg gegen RASTA Vechta ausgelost. Im Lostopf befanden sich die 16 bestplatzierten Teams der abgelaufenen BBL-Saison.

Der direkte Vergleich

In den direkten Aufeinandertreffen gegen den MBC hatte medi bayreuth häufiger die Nase vorne als der Rivale aus Sachsen-Anhalt. Zehn Bayreuther Siegen stehen acht Erfolge der Weißenfelser gegenüber. In dieser Saison gewann jeweils das Heimteam. Nachdem die Heroes of Tomorrow im Dezember den Rivalen hauchdünn mit 95:92 besiegen konnten, triumphierte der Mitteldeutsche Basketball Club im Rückspiel deutlich mit 108:90.

Das soll im September anders werden. Mit einer neu formierten Mannschaft wird medi-Headcoach Raoul Korner dann alles daran setzen, ins Viertelfinale des Pokalwettbewerbs einziehen zu können.

Beim MBC gab es Anfang 2019 für medi nichts zu holen. Foto: Sibylle Hammon.

Die Partien im Überblick

ALBA BERLIN vs. s.Oliver Würzburg
SYNTAINICS MBC vs. medi bayreuth
Bayern München vs. Telekom Baskets Bonn
ratiopharm ulm vs. RASTA VECHTA
FRAPORT SKYLINERS vs. BG Göttingen
HAKRO Merlins Crailsheim vs. EWE Baskets Oldenburg
MHP RIESEN Ludwigsburg vs. Basketball Löwen Braunschweig
GIESSEN 46ers vs. Brose Bamberg