medi empfängt “extrem gefährliche” Gießener

Zuletzt aktualisiert am

Am Freitagabend empfängt medi bayreuth die GIESSEN 46ers. Dabei bestreiten die Heroes of Tomorrow das dritte Heimspiel binnen acht Tagen. Wie schon am Sonntag, trifft medi auch heute auf einen direkten Konkurrenten um die Playoff-Plätze. Dabei wird kein Geringerer als Ligatopscorer John Bryant seinem Team in die Oberfrankenhalle kommen. Das Spiel beginnt um 20:30 Uhr.

Ausgangslage

medi bayreuth belegt derzeit mit zehn Siegen und elf Niederlagen Rang zwölf der Bundesliga-Tabelle. Dabei trennt die Heroes of Tomorrow nur ein Sieg vom sechsten Platz. Ein Erfolg gegen den direkten Konkurrenten aus Gießen, der derzeit einen Sieg mehr als Bayreuth auf dem Konto hat und Rang neun belegt, ist daher von großer Wichtigkeit, um an den Konkurrenten Bonn, Ludwigsburg, Ulm, Braunschweig und Gießen dranbleiben zu können.

Das wird gewiss keine leichte Aufgabe, denn die 46ers spielen auch in diesem Jahr eine starke Saison. Zwar unterlag man im letzten Heimspiel mit 90:97 gegen Brose Bamberg, zeigte aber zuvor eindrucksvoll mit Siegen in Bremerhaven und gegen Ulm, dass man im Kampf um die ersten acht Plätze ein ernstes Wörtchen mitreden möchte. Das Hinspiel verlief positiv für die Bayreuther, damals konnten die Heroes of Tomorrow ihr Auswärtsspiel mit 95:90 gewinnen. Ein Testspiel vor der Saison in der Oberfrankenhalle ging knapp an Gießen.

Gregor Hrovat kämpft in der Vorbereitung gegen GIESSEN um den Ball. Foto: Redaktion.

Das sagt Head Coach Raoul Korner:

„Gießen spielt schnell, wirft viel und gut von der Dreipunktelinie und hat mit John Bryant einen überragenden Innenspieler in seinen Reihen, der scoren, passen und rebounden kann. Er verändert das Spiel seines Teams auf beiden Seiten des Feldes.

Dazu kommen eine Reihe exzellenter Werfer und Routiniers, die Gießen zu einer extrem gefährlichen Mannschaft machen. Wir müssen besser als zuletzt die Dreipunktelinie verteidigen und trotzdem Bryant so gut es geht kontrollieren. Letztendlich wird unser Erfolg von unserer Defense abhängen.“

medi bayreuth vs. GIESSEN 46ers im direkten Vergleich

 
medi BayreuthGIESSEN 46ers
HeadcoachRaoul KornerIngo Freyer
HalleOberfrankenhalleSporthalle Gießen-Ost
Derzeitiger Tabellenplatz12. Platz9. Platz
Siege im Direktvergleich9 Siege7 Siege
Letzte Saisonmedi Bayreuth vs. GIESSEN 46ers 96:75GIESSEN 46ers vs. medi Bayreuth 107:96
Höchster Siegmedi bayreuth vs. GIESSEN 46ers 74:52GIESSEN 46ers vs. medi Bayreuth 107:96
Die letzten 5 SpieleN-N-N-S-N (1:4)S-N-S-S-N (3:2)
Ewige Tabelle10. Platz4. Platz
Deutsche Meisterschaft19891965, 1967, 1968, 1975, 1978
Deutscher Pokalsieger1988, 19891969, 1973, 1979