medi: Schlüsselspiel gegen Göttingen

Am Samstag empfängt medi bayreuth ab 20:30 Uhr die BG Göttingen. Um die Chance auf die Playoffs zu wahren, zählt für die Heroes of Tomorrow gegen die Niedersachsen nur ein Sieg.

Nach nur drei Siegen aus den letzten zwölf Spielen hat sich bei einigen Anhängern der Heroes of Tomorrow etwas Ernüchterung breit gemacht. Auf Platz acht fehlt dem Team von Raoul Korner zwar nach wie vor nur ein Sieg, nach den unbeständigen Leistungen der letzten Monate fällt es einigen Anhängern jedoch schwer, weiter an eine Playoff-Teilnahme des medi-Teams zu glauben.

Möglich ist es allemal. Bereits im Herbst überzeugten die Heroes of Tomorrow über Wochen hinweg mit einer eindrucksvollen Siegesserie. Neun Erfolge am Stück gelangen den Bayreuthern damals wettbewerbsübergreifend. Schafft es das Team, nun eine ähnliche Serie zu starten, könnte es am Ende durchaus noch für die Playoffs reichen. Denn bis auf Ludwigsburg, spielt medi im Saisonendspurt noch gegen die vier direkten Konkurrenten: Bonn, Ulm, Würzburg und Braunschweig. Um die Karten jedoch auch selbst in der Hand zu behalten, muss medi heute unbedingt gegen Göttingen punkten.

Die BG Göttingen

Die Saison der Gäste um Trainer Johan Roijakkers verlief bisher, trotz gutem Start, wenig zufriedenstellend. Fünf Siege aus den ersten sechs Spielen ließen so manchen Fan bereits träumen. Geplagt vom Verletzungspech folgten danach allerdings nur noch zwei weitere Erfolge in der bisherigen Saison. So war Göttingen schnell wieder auf dem Boden der Tatsachen angekommen. Die Veilchen stehen derzeit auf Tabellenplatz 14 und haben nur zwei Siege Vorsprung auf die Abstiegsränge. An Motivation wird es den Niedersachsen am Samstagabend also sicher nicht mangeln.

Coach Raoul Korner / Foto: Redaktion

Das sagt Head Coach Raoul Korner:

“Gegen Göttingen geht es um viel Wichtigeres als die Playoffs! Es geht darum, als TEAM wieder in die Spur zu kommen, als TEAM zu beweisen, dass wir mehr drauf haben, als die letzten Leistungen vermuten lassen und dass wir uns noch nicht aufgegeben haben.

Aus taktischer Sicht stellen wir uns auf einen Gegner ein, der schnell und aggressiv spielt, die Großen aggressiv doppelt und viel Druck auf den ballführenden Spieler ausübt. Auch das Rebounden wird ein Schlüssel im Spiel werden.”

Die letzten fünf Spiele

Datum HeimteamErgebnisGast 
24. November 2018BG Göttingen80:89medi bayreuth
28. Januar 2018medi bayreuth86:83BG Göttingen
5. Januar 2018BG Göttingen70:93medi bayreuth
12. März 2017BG Göttingen66:101medi bayreuth
9. Dezember 2016medi bayreuth84:76BG Göttingen