Anzeige

Polizeibericht

Betrunkener 27-Jähriger schlägt Scheibe einer Tür ein und verletzt sich dabei

Ein 27-Jähriger hat am Sonntagmorgen (23.2.2020) die Glasscheibe der Eingangstür zu einem Mehrfamilienhaus in der Jahnstraße in Selb eingeschlagen. Dabei verletzte er sich.

Mehr als 2,6 Promille

Der Mann schlug die Glasscheibe der Eingangstür gegen 1:15 Uhr ein. Dabei zog sich dabei stärkere Verletzungen an der rechten Hand zu. Daraufhin wurde der 27-Jährige ins Selber Krankenhaus gebracht. Die Polizei vermutet, dass Alkohol der Grund für sein Handeln war. Ein Test ergab den stolzen Wert von mehr als 2,6 Promille. Neben der Anzeige wegen Sachbeschädigung, muss der Selber nun auch für den Schaden in Höhe von rund 1000 Euro aufkommen.

Mehrere Männer sind am Wochenende in Streit geraten. Dabei kam es zu Körperverletzungen der unterschiedlichsten Art. Ein Biss in den Hals war auch dabei.