Anzeige


Polizeibericht

Betrunkener Lkw-Fahrer gibt an, nur ein Bier getrunken zu haben

Am Freitagabend (17.01.2020) hat die Polizei im Rahmen einer Verkehrskontrolle einen Lkw-Fahrer in der Alsenberger Straße angehalten. Der Mann erzählte den Beamten, dass er nur ein Bier getrunken habe.

Ein sehr großes Bier

Der Lkw-Fahrer war freiwillig dazu bereit, einen Alkotest zu machen. Danach stellte sich heraus, dass der Mann offensichtlich ein sehr großes Bier getrunken hatte. Der Test ergab nämlich eine Atemalkoholkonzentration von 1,92 Promille. Die Hofer Polizisten verhinderten eine Weiterfahrt. Im Sana-Klinikum Hof erfolgte eine Blutentnahme.

Ein Betrunkener rastete an einem Einkaufszentrum aus und drohte damit, alle abzustechen.