Anzeige

Polizeibericht

Betrunkener mit zwei Promille fährt 74-Jähriger ins Auto und flüchtet

Am Sonntagmorgen sind in der Karlsbader Straße in Marktredwitz zwei Autos zusammengestoßen. Daraufhin flüchtete der 49-jährige Unfallverursacher. Die Polizei nahm die Verfolgung auf.

In Marktredwitz kam es am Sonntagmorgen zu einem Unfall. Ein 49-jähriger Mann aus Nagel fuhr dabei in das Auto einer 74-Jährigen aus Marktredwitz. Als die beiden Fahrer aus ihren Autos stiegen um den Schaden zu begutachten, roch die Geschädigte Alkohol. Sie verständigte die Polizei.

Der 49-Jährige ergriff daraufhin zu Fuß die Flucht. Die Polizei nahm die Verfolgung auf und fasste den Mann in der Nähe des Unfallorts. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von knapp zwei Promille.

Der Mann muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und unerlaubtem Entfernen vom Unfallort verantworten. Zudem trägt er den Gesamtschaden des Unfalls. Die Polizisten beschlagnahmten zudem seinen Führerschein nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft.

Im Kreis Bayreuth überholte eine 47-Jährige die Polizei rechts und raste danach weiter über die Autobahn. Die Polizei nahm die Verfolgung auf.