Anzeige


Polizeibericht

Betrunkener schubst 50-Jährigen die Treppe hinunter

Am Freitagabend gegen 19 Uhr sind zwei Männer in einen Streit geraten. Nach Angaben der Polizei hatten beide zuvor Alkohol getrunken.

In Marktleuthen eskalierte ein Streit zwischen einem 39-Jährigen und einem 50-Jährigen in der Wohnung des Jüngeren. Dann wollte der 39-Jährige Mann, dass der Ältere seine Wohnung verlässt. Um seinem Willen Nachdruck zu verleihen, schubste er ihn die Treppe hinunter. Daraufhin mussten Rettungskräfte den 50-Jährigen ins Klinikum nach Selb bringen. Dort wurde er stationär aufgenommen.

Den 39-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung. Zudem erhält dieser noch eine Anzeige nach dem Waffengesetz, weil die hinzugezogenen Beamten in seiner Wohnung noch ein verbotenes Butterflymesser konfiszierten.

In Münchberg hat die Polizei einen Betrunkenen aus einer Gaststätte geworfen. Der randalierte daraufhin einfach draußen weiter.