Nachrichten

Biker aufgepasst: Das wird die nächste Attraktion im Fichtelgebirge

Den Bike-Park am Ochsenkopf gibt es schon. Jetzt wird das Fichtelgebirge um eine Attraktion reicher. Auf dem Kornberg zwischen Rehau und Selb soll bis 2020 ein Eldorado für Biker entstehen. Fast sechs Millionen Euro werden investiert.

Mountainbike-Park in Planung

Flowtrail Bikewelt Schöneck
Flowtrail Bikewelt Schöneck, Foto: Schneestern GmbH & Co. KG

Neben diversen Hütten soll für rund 1,6 Millionen Euro ein interaktiver Mountainbike-Park mit Lernparcours und Pumptrack gebaut werden. Laut Tourismus-Chef Stefan Krippendorf soll die Trail-Strecke in den Wäldern, direkt neben der Skipiste, gut zehn Kilometer lang werden. Interaktiv heißt: Die Biker können sich eine App herunterladen und dann beim Fahren aufnehmen, wie sie sich schlagen. Ein Trail soll mit 16 Sprunghügeln ausgestattet. werden. Den Kornberg hinauf führen soll ein Lift, der die Biker nach oben zieht. für E-Biker soll es eine Strecke zum Hinaufradeln geben. Entsprechende Pläne wurden bereits von einer Fachfirma angefertigt. 

Interaktiver Mountainbike-Park mit Lernparcours
Interaktiver Mountainbike-Park mit Lernparcours, Foto: Landratsamt Hof

Investiert wird dazu auch in einer Wasserversorgung auf dem Kornberg. Laut Tourismus-Chef ist das die Grundvoraussetzung für die  Pläne am Kornberg. Zur Beförderung der Anfänger auf den Berg soll es einen „Zauberteppich“ geben. Spätestens im Herbst 2020 soll das Projekt eingeweiht werden

Die naturschutzfachliche Untersuchung  ist bereits abgeschlossen:

Unter Berücksichtigung von Maßnahmen wie etwa einem umweltschonenden Baukonzept, der Errichtung von Bauschutz-Zäunen für Raubtiere oder das Anbringen von Fledermaus-Brettern an neu errichteten Gebäuden, stellt das Vorhaben am Großen Kornberg keine Bedrohung für besonders geschützte Tier und Pflanzenarten dar.

(Landratsamt Hof)