Nachrichten

Bindlach: Keime im Trinkwasser

Das ganze Wochenende lang müssen Bewohner der Ortsteile Ramsenthal, Heinersgrund, Bremermühle und Hauenreuth ihr Trinkwasser abkochen. Der Grund: coliforme Keime im Trinkwasser. Bakterien, die zum Beispiel auch im Darm zu finden sind. Das bestätigt Waldemar Wollenberg, Wasserwart des Zweckverbands Benker Gruppe, der für die Wasserversorgung in Bindlach zuständig ist. Warum das wasser verunreinigt wurde, wisse man noch nicht.

„Bei der letzten Untersuchung wurden die Keime festgestellt, die Ergebnisse haben wir heute bekommen“, erklärt der Wasserwart. Nun wurden weitere Proben genommen.

Das Wasser wird jetzt erst einmal chloriert. Morgen werden die Behälter gereinigt und desinfiziert.

(Wasserwart Waldemar Wollenberg)

Am Montag, wenn die Ergebnisse der weiteren Proben da sind, werde man weitersehen. Bis dahin muss das Wasser vor Verwendung auf jeden Fall vorsorglich abgekocht werden.