Zuletzt aktualisiert am

Online-Casino

Eine Anleitung zum Vorteilsspiel

Jedes Casino Spiel hat seine eigenen Vorzüge und Schwierigkeiten. Mit einem gelungenen Vorteilsspiel können höhere Wahrscheinlichkeiten für bestimmte Zahlen beim Roulette vorhergesagt werden. Zwar gibt es das Vorteilsspiel auch für andere Spiele, außer Roulette, doch gerade beim Roulette kann man wirklich effektiv bestimmte Wahrscheinlichkeiten vorhersagen und hier den Gewinn maximieren.

In diesem Artikel geht es explizit um die Strategie des Vorteilspiels. Dass man in Online Casinos auch noch andere Vorteile genießen kann wie Echtgeld-Boni oder Freispiele, lassen wir hier erst mal außen vor. Wer herausfinden möchte, welcher bester Casino-Bonus für das eigene Spielverhalten am besten geeignet ist, kann such auf seriösen Casinos-Vergleichsseiten im Internet Infos einholen.

Hintergrund für Vorteilsspiele sind vor allem Abnutzungen des Kessels im Roulette, die dazu führen, dass gewisse Zahlen häufiger getroffen werden, als andere Zahlen. Der Spieler Joseph Jager ist der erste Spieler im 19. Jahrhundertgewesen, der das Roulette Vorteilsspiel genau erkannte. Dieser englische Ingenieur reiste damals nach Monte Carlo und er konnte durch das Auffinden von defekten Kesseln insgesamt mehrere hunderttausend Dollar gewinnen.

Zur Zeit von Joseph Jager waren Roulette Kessel filigran verarbeitete Holzräder. Die Hersteller fertigten schick polierte Kessel und sorgten vor allem dafür, dass diese elegant aussahen. Leider wurden aber keinerlei Vorkehrungen getroffen, um das Roulette-Rad langlebig sein zu lassen. Stattdessen nutzte sich die Mechanik schnell ab und auch die Radelemente wiesen schnell kleinere Defekte auf. So konnten der häufige Gebrauch und Produktionsfehler letztlich zu Defekten am Rad führen, welche allerdings selbst bei genauerem Betrachten nicht auffielen.

Sehr häufig waren die kleinen Trennwände, die zwischen den Zahlenfeldern waren, die ersten Teile, bei denen der Verschleiß offensichtlich wurde. So lockerten sich einzelne Fächer nach und nach und sie ließen dann die Kugel leichter auf die entsprechenden Nummernfächer fallen. Selbst die Lagerspindel nutzte sich mit der Zeit ab. Auf solchen Phänomenen basieren schließlich die ersten Strategien beim Kesselgucken, denn es ist so, dass eine lockere Lagerwelle dazu führt, dass das Rad um Nuancen wegkippt und damit bestimmte Zahlen begünstigt.

Diese Veränderungen am Roulette-Gerät können mit bloßem Auge nicht erkannt werden. Allerdings kann ein vorgespanntes oder ein defektes Roulette Rad durch Analysieren von Ergebnissen aufgedeckt werden. Zwar war die überwiegende Mehrheit von Spielteilnehmern damals sich dessen nicht bewusst, und nur Experten konnten die Abweichungen des Kessels beobachten. Mit der Zeit aber erkannten einige clevere Kesselspieler dieses Roulette Vorteilsspiel und das Spiel, das mit Permanenzen Vorteile sucht.

Heutzutage gibt es wesentlich robustere Roulette Kessel, die wesentlich geringerem Verschleiß unterliegen und damit fällt es wesentlich schwieriger, Ergebnisse sicher vorherzusehen. Wer das Roulette Vorteilsspiel anfangen möchte, der sollte vor allem eine längere Statistik der Ergebnisse führen.

Mit der Zeit kristallisiert sich heraus, welche Zahlen begünstigt werden. Das Gerät könnte auch heute nicht völlig austariert sein und man bekommt mit der Statistik schnell mit, ob es gewisse Zahlen begünstigt. Der perfekte neue Roulettekessel jedenfalls ermöglicht völlig zufällige Ergebnisse ohne bestimmte Zahlen zu bevorzugen.

Wer mit einer umfangreichen Spielstatistik beginnt, der kann einseitige Bevorzugungen von bestimmten Zahlen aufdecken und für seine eigene Strategie nutzen. So ist ein Vorteilsspiel jederzeit möglich. Solche Statistiken zu führen ist immer erlaubt. Hingegen sind Computer unter der Kleidung nicht erlaubt, wenn diese Geschwindigkeit von Rad und Kugel messen. Von den Aufsichtsbehörden sind solche Hilfsmittel verboten.

Vorteilsspiele gibt es nicht nur beim Roulette, sondern auch bei Kartenspielen. So kann man Karten zählen beim Blackjack. Man kann daher bei diesem Kartenspiel damit rechnen, dass man eine bestimmte Anzahl von Karten im Spiel hat. Abhängig von der aktuellen Hand und von dem, was der Dealer zieht, können Sie je nach Wert jeder Karte nach unten oder oben zählen.

Der Vorteil, den man erhält, ergibt sich aus der Art und Weise, wie man die Einsätze in der Abhängigkeit der Anzahl erhöht, welche man in dem Kopf gezählt hat. Mit solch einer Technik kann man sich Vorteile gegenüber dem Casino verschaffen. Die Technik ist dabei so bekannt, dass die Casinos die Anzahl von Decks in einem Spiel deutlich erhöht haben (für Spiele mit einem höheren Einsatz), so dass es praktisch unmöglich ist, diese Technik einzusetzen.

Andererseits gibt es das Pokerspiel. Auch hier können Sie Vorteilsspiele nutzen. Wenn man doppelt so gut ist wie die Leute an einem Tisch, dann kann man schnell ernsthafte Belohnungen erhalten. Poker ist dabei nicht nur ein einfaches Glücksspiel, sondern auch ein Geschicklichkeitsspiel.

So hat man gegenüber Neulingen, die das Spiel gerade erst anfangen, wesentlich bessere Gewinnchancen. Damit kann man auch in einem Casino Vorteile gegenüber Neulingen erhalten, die sich gerade ins Spiel einfinden. Es kann geradezu lukrativ werden, wenn man in Urlaubsregionen ins Casino geht und dort gegen Gelegenheitsspieler spielt.

Sure Bets bei Buchmachern sind eine weitere Möglichkeit von Vorteilsspielen. So kann man die Quoten bei den unterschiedlichen Buchmachern vergleichen und es ergeben sich immer wieder Gelegenheiten, bei denen man durch unterschiedliche Quoten sichere Wetten eingehen kann. So machen Sie in jedem Fall Gewinn, wenn die Quoten entsprechend gesetzt sind, und das ganz unabhängig von Spielverlauf und Spielergebnis. Damit haben Sie die Möglichkeit, hohe Gewinne zu erzielen und das völlig risikofrei.

Fazit

Vorteilsspiele gibt es in den unterschiedlichsten Varianten bei Wetten und bei Kartenspielen wie auch beim Roulette. Bei diesen Spielen erzielt man durch bestimmte Vorteile in der Taktik und Strategie höhere Gewinnchancen und es lohnt sich, der Bank ein Schnippchen zu schlagen.

Vorteilsspiele können genutzt werden, um eine wesentlich höhere Gewinnquote zu erzielen. So kann man beim Roulette zunächst einmal einen Tisch testen, ob dieser einseitig Zahlen bevorzugt. Damit können bestimmte Zahlen, die häufiger ausgesucht werden, eher gesetzt werden und man kann schnell höhere Gewinne damit erzielen. Auch bei Kartenspielen gibt es Tricks, mit denen man einen besseren Überblick über die Möglichkeiten erhält. Bei Sportwetten hingegen gibt es die sicheren Wetten, bei denen man unabhängig vom Ergebnis immer gewinnt.