Zuletzt aktualisiert am

Games und Spiele

Uni: Bayreuther Studenten veröffentlichen eigenes PC-Spiel – mit fränkischer Übersetzung

Bayreuther Studenten haben ein PC-Spiel an den Start gebracht. Das Besondere: Für das Game gibt es auch eine fränkische Übersetzung. 

Vor zwei Jahren erschien das erste von Bayreuther Studierenden entwickelte und vermarktete Mobile Game. Jetzt legen die Studierenden nach und veröffentlichten das erste zur Marktreife gebrachte PC-Spiel made in Bayreuth. Als kleines Extra enthält es sogar eine fränkische Übersetzung. „xDasher“ heißt das Spiel und ist seit dieser Woche im Steam Store erhältlich. Im November 2019 haben Bayreuther Studenten ein Horror-Game für den PC veröffentlicht.

Anzeige
AD easyApotheke Bayreuth - Werbeaktion 2022/01

Bayreuther Studenten veröffentlichen Multiplayer-Spiel für den PC: mit fränkischer Übersetzung

Der Prototyp des Spiels xDasher werden sollte, entstand beim Franken Game Jam 2019. Besagte Jam ist ein jährliches Event, zu dem Interessierte zusammenkommen, um innerhalb von 48 Stunden ein Spiel zu entwickeln. Das Thema der Veranstaltung war „Back to the Couch.“ Es inspirierte drei Bayreuther Studenten der Computerspielwissenschaften dazu, ein schnelles und kooperatives Spiel für mehrere Spieler zu entwerfen, in dem die Gamer durch Gegner mit der richtigen Farbe hetzen müssen um Punkte zu sammeln.

xDasher: Gemeinsam zum Erfolg

„Die Vision für xDasher war von Beginn an ein Spiel zu entwickeln, das Menschen zusammenbringt, deshalb ist in unserem Spiel Kooperation der Schlüssel zum Erfolg. Man tritt als Team mit bis zu 4 Spielern an und muss sich gut koordinieren“, erklärt Level Designer Peter Mentz. Gemeinsam mit zwei Komilitonen, Lena Voß und Sven Schäfer, hat er ein eigenes kleines Games Studio, Pixel Beef Games, gegründet und über ein Jahr lang neben dem Studium an dem Spiel gearbeitet.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion