Zuletzt aktualisiert am

Sport

Anne Haug wieder ausgezeichnet – Sportmoment für die Ewigkeit

Die Bayreuther Triathletin Anne Haug hat am Samstag (24.10.2020) wieder eine Auszeichnung erhalten. Dabei bekam sie in München den Bayerischen Sportpreis in der Kategorie Sportmomente für die Ewigkeit.

2019 wurde die Bayreutherin Anne Haug auf Hawaii zum Ironman World Champion. Danach hat sie viele Auszeichnungen gewonnen und hat den Goldenen Ehrenring der Stadt Bayreuth erhalten. Jetzt wurde sie auch von der Bayerischen Staatsregierung ausgezeichnet.

Anne Haug wird von Bayerischer Staatsregierung ausgezeichnet

Anne Haug hat am Samstag (24.10.2020) in der BMW Welt in München den Bayerischen Sportpreis in der Kategorie Sportmomente für die Ewigkeit verliehen bekommen. In sieben Kategorien konnte Sportminister Joachim Herrmann in diesem Jahr den Bayerischen Sportpreis an Sportler überreichen, die in besonderer Weise die positiven Werte des Sports in der Gesellschaft sichtbar gemacht haben.

Sie haben in ihrer Sportart Herausragendes geleistet, genießen auf der ganzen Welt hohes Ansehen und sind oft Vorbilder für ganze Generationen. Neben Haug wurden unter anderem Bastian Schweinsteiger, Ruderer Oliver Zeidler und Skispringerin Katharina Althaus ausgezeichnet.

Das sagt Anne Haug zu ihrer Auszeichnung

“Wenn mir das jemand vor 17 Jahren gesagt hätte, als ich hier, 200 Meter weiter, im Olympiapark München mit meinen Sportstudium begonnen habe, ich hätte ihn für verrückt erklärt. Vielen Dank für diese besondere Auszeichnung an den Bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder und den Bayerischen Innenminister Joachim Herrmann hier in der BMW Welt in München, die ich stellvertretend für mein ganzes Team verstehe, ohne deren Arbeit seit so vielen Jahren das nicht möglich gewesen wäre.”

(Anne Haug)

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion