Zuletzt aktualisiert am

Spende

Bayreuther Apothekengemeinschaft spendet an Verein Lebenswerk

Rund 14.000 Euro spendet die Bayreuther Apothekengemeinschaft an den Verein Lebenswerk in Bayreuth. Der Erlös stammt aus der Selbstbeteiligung der FFP2-Maskenabgabe.

Die Bayreuther Apothekengemeinschaft unterstützt den Verein Lebenswerk mit einer Spende aus den Einnahmen der Selbstbeteiligungskosten für FFP2-Masken.

Anzeige

Bayreuther Apothekengemeinschaft spendet Einnahmen durch FFP2-Masken

Bereits im Dezember konnten sich Menschen aus Risikogruppen drei kostenlose FFP2-Schutzmasken in den Apotheken abholen. Seit Januar erhalten die Berechtigten außerdem zwei Coupons für jeweils sechs weitere Masken. Diese können mit einem Eigenanteil von zwei Euro ebenfalls in den Apotheken eingelöst und abgeholt werden.

14.000 Euro an Verein Lebenswerk Bayreuth

Mehr als 50.000 FFP2-Masken wurden im Dezember in den Apotheken der Bayreuther Apothekengemeinschaft verteilt. Um über den Kampf des Coronavirus hinaus etwas Positives zu bewirken, hat sich die Bayreuther Apothekengemeinschaft dazu entschlossen, die im Januar und Februar anfallende Selbstbeteiligung zu spenden. Insgesamt kamen dadurch über 14.000 Euro zusammen, die an den Verein Freunde und Förderer Lebenswerk Bayreuth e.V. gespendet wurden. So soll das Lebenswerk nach dem verheerenden Brand in der Werkstatt für Menschen mit Behinderung im August 2020 unterstützt werden.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion