Zuletzt aktualisiert am

Gesundheit

Bayreuther Rotes Kreuz startet Bonus-App für Blutspender

Der BRK Kreisverband Bayreuth startet bayernweit als Erster mit einer eigenen Bonus-App für Blutspender. 

Am 13. Oktober 2020 startet das Rote Kreuz Bayreuth in Zusammenarbeit mit der Bayreuther Startup Firma Liotec als erste in Bayern eine Bonus-App für Blutspender.

Anzeige

Bonus-App für Blutspender in Bayreuth

Spenderblut ist für viele Menschen überlebenswichtig. Täglich werden in Bayern rund 2.000 Blutspenden für die Versorgung von Verletzten und Kranken benötigt. Jeder Dritte ist zumindest einmal in seinem Leben auf ein Blutprodukt angewiesen, aber nur etwa jeder Zwanzigste geht in Bayern zur Blutspende, so das BRK. Diejenigen, die Blut spenden, machen dies ohne Gegenleistung, freiwillig, selbstlos und retten damit Leben. Sie sind Lebensretter im Verborgenen. Als kleinen Dank für ihr Engagement erhalten Blutspender aber ein kleines Präsent. Meist Nützliches und Praktisches für den Haushalt oder Delikatessen aus der Region.

BRK Bayreuth mit Pilotprojekt

Das Rote Kreuz in Bayreuth will nun aber auch andere Wege gehen, um sich bei den Blutspendern für ihre selbstlose Spende erkenntlich zu zeigen. In Zusammenarbeit mit dem Bayreuther Start-up Liotec startet der BRK Kreisverband Bayreuth beim Blutspendertermin am 13. Oktober 2020 (in der Geschäftsstelle, Hindenburgstraße 10 in 95445 Bayreuth) ein App-basiertes Bonussystem für alle Blutspender als Pilotprojekt in Bayern.

Das Rote Kreuz in Bayreuth will nun aber auch andere Wege gehen, um sich bei den Blutspendern für ihre selbstlose Spende erkenntlich zu zeigen. In Zusammenarbeit mit dem Bayreuther Start-up Liotec startet der BRK Kreisverband Bayreuth beim Blutspendertermin am 13. Oktober 2020 (in der Geschäftsstelle, Hindenburgstraße 10 in 95445 Bayreuth) ein App- basiertes Bonussystem für alle Blutspender als Pilotprojekt in Bayern.

App als Anerkennung für Blutspender in Bayreuth

Als Erweiterungen zu den bisherigen kleinen Präsente können die Blutspender bei Blutspenden in Stadt und Landkreis Bayreuth zukünftig auch auf eine zeitgemäße und moderne Art Dankespunkte für ihre Blutspende sammeln – auch für größere Prämien. Über Smartphone, Tablet oder am PC kann jeder Blutspender seinen „Punktestand“ einsehen und die erhaltenen Punkte für attraktive Prämien bei teilnehmenden regionalen und bundesweiten Partnern eintauschen.

Mit der App sucht der BRK Kreisverband Bayreuth neue Wege, seine Dankbarkeit und Anerkennung für die selbstlose und lebensrettende Bereitschaft der Blutspender auszudrücken und das Engagement als Blutspender auch für jüngere Generationen attraktiv zu gestalten, teilt das BRK Bayreuth mit. Aber auch Erfahrungen mit der derzeitigen Pandemiesituation und Infektionsschutzaspekte waren für die Einführung des digitalen Bonus-Programms ausschlaggebend.

100 Firmen nehmen an Blutspende-Bonus-App teil

Alexander Hubov, Firmengründer von Liotec, freut sich, dass die von ihm entwickelte App einen Beitrag dazu leistet, das Engagement der Blutspender für ihre Mitmenschen entsprechend anzuerkennen. „Es ist schön, dass wir, in Kooperation mit dem Roten Kreuz Bayreuth, unsere App hier als Würdigung für die wichtige Hilfe der Blutspender einsetzen können,“ so Hubov. Bereits knapp 100 Firmen – darunter Tankstellen, Einkaufsmärkte, Thermen oder Onlineportale – nehmen an der Blutspende-BonusApp teil. Um das Angebot für Blutspender weiter auszubauen, können sich interessierte regionale Einzelhändler und Anbieter aus Tourismus, Kultur und Freizeit bei Interesse an einer Aufnahme in die Bonus-App bei dem Start-up melden.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion