Aktualisiert am

Garten

Bayreuther Verein startet Blühwiesen-Challenge in Bayreuth

Der Verein Summer in der City ruft zur Blühwiesen-Challenge auf. Insgesamt sollen in mindestens 30 Gärten Blühwiesen angelegt werden, um Lebensraum und Nahrungsgrundlage für die im Rückgang betroffenen Insekten zu bieten.

Regelmäßig zeigen Studien, dass der Rückgang der Insektenvielfalt und allgemein der Biodiversität weiter voranschreitet.

Der Verein Summer in der City e.V. hat es sich zum Ziel gesetzt etwas gegen diese Entwicklung zu tun. Im insektenfreundlichen Naturgarten in der Wilhelminenaue arbeiten die Freiwilligen des Vereins schon seit etwa einem Jahr an einem Vorzeigeprojekt für naturnahes Gärtnern. Aufgrund der aktuellen Pandemie sind die Arbeiten im Garten, Infostände und Mitmachaktionen nur eingeschränkt bis gar nicht möglich. Deshalb möchte der Verein durch die Blühwiesen-Challenge dafür sorgen, dass die Themen Biodiversität und Insektenrückgang nicht aus den Köpfen verschwinden und weiterhin angepackt werden.

Dafür werden im Rahmen dieser Challenge Saatgutpäckchen für 5, 10, 15 oder 20 m2 Blühwiese unter folgenden Voraussetzungen verschenkt:

Der/die Gartenbesitzerin…

  • kann 5, 10 oder 20 m2 Fläche (sonniger Standort!) zur Blühwiese umgestalten (Beschreibung siehe PDF)
  • hat bis spätestens Mitte Mai Zeit das Ganze durchzuführen
  • dokumentiert das Anlegen der Blühwiese und das Blütenmeer im Sommer mit Fotosund schickt dem Verein diese zu.
Der erste Quadratmeter wurde bereits angepackt - lasst das Säen beginnen! (Foto: Summer in der City e.V.)

Wer Lust hat bei der Challenge mitzumachen, schreibt dem Verein bis zum 12. Mai eine Nachricht über dessen Social Media -Kanäle oder eine Mail an mail@summerindercity.de mit dem Betreff “Blühwiese” und der Angabe, wie viele Quadratmeter umgestaltet werden können. Die Aktion läuft nur solange der Vorrat reicht.

Der Abholort wird nach Absprache bekannt gegeben (zentral in Bayreuth), in Ausnahmefällen kann das Saatgut-Tütchen auch direkt geliefert werden.

Gemeinsam wird Bayreuth zur kunterbunten Vorzeigestadt für Biodiversität! Da bleibt es nur zu sagen: auf die Plätze, fertig, … säen!

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion