Aktualisiert am

Magazin/Familie & Kinder

Das sind die beliebtesten Vornamen für Babys

Die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) hat die häufigsten Vornamen des Jahres 2019 ermittelt. Hier gibt’s die Top 10 der Jungs und Mädchen.

Das waren die beliebtesten Vornamen für Babys im Jahr 2019

Anhand von Daten aus den deutschen Standesämtern hat die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) herausgefunden, welche Namen Eltern ihren Neugeborenen im vergangenen Jahr gegeben haben. Die Studie deckt so 89 Prozent aller vergebenen Vornamen ab. Hier gibt’s die Top 10 für Jungen und für Mädchen. Besonders kurios: Zwischen Platz eins und Platz zwei liegt bei den Mädchen nur eine Stimme.

Die zehn häufigsten Vornamen für Mädchen 2019

  1. Hanna/Hannah
  2. Emma
  3. Mia
  4. Emilia
  5. Sophia/Sofia
  6. Lina
  7. Klara/Clara
  8. Ella
  9. Mila
  10. Marie

Die zehn häufigsten Vornamen für Jungen 2019

  1. Noah
  2. Ben
  3. Paul
  4. Leon
  5. Luis/Louis
  6. Henri/Henry
  7. Felix
  8. Elias
  9. Jonas
  10. Finn

Konstanz bei den Vornamen

Beim Vergleich zeigt sich ein grundsätzlicher Unterschied zwischen den Geschlechtern: Namen von Jungen können einsilbig sein, während bei den Mädchennamen selbst in den Top 100 kein einziger Einsilber vorkommt. In den letzten Jahrzehnten hat sich bei den Vornamen für Babys viel getan: Während sich früher die häufig verwendeten Mädchennamen oft geändert haben, teilten sich Jungen oft über Jahrzehnte hinweg die gleichen Namen (Michael, Andreas, Stefan). Heutzutage sind beide Geschlechter – in den Spitzenpositionen – konstant. Das bedeutet: In den Top-10-Listen der vergangenen Jahre sind größtenteils dieselben Namen vertreten. Dynamik kommt erst auf den unteren Rängen ins Spiel.

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion