Salatplatte

5 leckere Dressings für Wintersalate

Auch in den Wintermonaten sollte man nicht auf das knackige Grün verzichten und ihn als Beilage in den Speiseplan einbauen. Denn: Salat liefert uns wichtige Mineralstoffe wie Magnesium und Kalzium. Er enthält ebenso beta-Carotin, wodurch das Zellwachstum des Körpers unterstützt wird. Zu den typischen Wintersalaten zählen z.B. Endiviensalat, Frisée, Chicorée oder Feldsalat. (Quelle: 5 am Tag)

Für ein bisschen mehr Abwechslung auf dem Teller, finden Sie hier 5 leckere Salat-Dressings, die gut zu den Winter-Salatsorten passen:

Himbeer-Vinaigrette

Himbeere

Foto: Pixabay

Zutaten: 125 Gramm Himbeeren, 125 Milliliter Gemüsebrühe, 2 EL Himbeeressig, 2 EL Holunderblütensirup, 2 EL Mandelöl, 2 Stängel Estragon, Salz, Pfeffer

Zubereitung: Die Himbeeren waschen. Dann gemeinsam mit Gemüsebrühe, Essig, Sirup und Mandelöl in eine Schüssel geben und pürieren. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen. Den Estragon waschen, in feine Streifen schneiden und in die Soße geben. Eine fruchtige Alternative für den Winter!

Ziegenkäse-Dressing

Ziegenfrischkäse

Foto: Pixabay

Zutaten: 100 Gramm Ziegenfrischkäse, 2 EL saure Sahne, 2 EL Sahne, 1 TL Senf, 1 TL flüssiger Honig, 2 EL Weißweinessig, 2 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer, Estragon

Zubereitung: Ziegenfrischkäse, Sahne, Senf, Essig und Honig in einer hohen Schüssel pürieren. Danach mit Salz und Pfeffer würzen. Den Estragon waschen, kleine Stücke abzupfen und mit der Soße vermengen. Ein cremiges Dressing für bittere Salatsorten.

 

Pilz-Walnuss-Dressing

Steinpilz

Foto: Pixabay

Zutaten: 15 Gramm getrocknete Steinpilze, 75 Gramm Champignons, 1 Schalotte, Petersilie, 1 EL Butter, Salz, Pfeffer, 3 Walnüsse, 3 EL Sherryessig, Zucker, 5 EL Sonnenblumenöl, 3 EL Walnussöl

Zubereitung: Die Steinpilze für 15 Minuten in kochendem Wasser quellen lassen. Die Schalotte und die Champignons in Scheiben schneiden und derweil in einer Pfanne mit Butter andünsten. Etwas Pilzwasser hinzugeben. Wenn es verdunstet ist, die Petersilie hinzugeben. Anschließend die Walnüsse hacken und mit der Pilzmasse grob pürieren. Dann mit Essig, Öl, Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken. Passt gut zu Frisée!

Honig-Senf-Dressing

Senf

Foto: Pixabay

Zutaten: 1 EL Senf, 1 EL Honig, 2 EL Sonnenblumenöl, 1 TL Zitronensaft, 2-3 Zweige Dill, Salz, Pfeffer, etwas Chili

Zubereitung: Senf, Honig und Zitronensaft in einer Schüssel glatt verrühren. Den Dill waschen, fein hacken und unterheben. Danach das Öl einrühren und mit Salz, Pfeffer und Chili-Pulver abschmecken. Passt vor allem zu helleren Salatsorten.

 

Rote-Beete-Apfel-Dressing

Rote Beete

Foto: Pixabay

Zutaten: 100 Gramm vorgegarte Rote Beete, 1/2 grüner Apfel, 2 EL Apfelessig, 50 Milliliter Apfelsaft, 50 Milliliter Gemüsebrühe, eine Prise Zucker, 1 TL Meerrettich, Salz, Pfeffer, 3 EL Sonnenblumenöl, Schnittlauch

Zubereitung: Die Rote Beete und den Apfel in Würfel schneiden. Mit Essig, Saft, Brühe und dem Schnittlauch gemeinsam in eine Schüssel zum Pürieren geben. Das Öl und den Meerrettich unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alternativ zum frischen Apfel, kann man auch einen Rest Apfelmus verwerten!

(Quelle: GU Verlag)


Weitere Rezepte rund um saisonalen Salat und Gemüse finden Sie auch in unserem Beitrag zum Marktbesuch mit Ernährungscoach Reinhard Frederking.