Immer wieder montags: Diese Filme könnten in der Sneak laufen

Woche für Woche wird montags gerätselt: Welcher Film könnte heute in der Sneak laufen? Für alle, die die Spannung bis zum Abend nicht mehr aushalten können, fasst das Portal Score 11 eine Vorauswahl aller möglichen Filme zusammen. Vergleicht werden dabei die Sneak-Vorführungen aller Städte.

Die bt-Redaktion hat aus den Top Ten die drei heißesten Tipps ausgewählt:


bt-Tipp 1: Little Monsters

Der erfolglose Straßenmusiker Dave begleitet seinen kleinen Neffen Felix zu einem Kindergartenausflug in einen Freizeitpark. Dabei hat Dave eine ganz bestimmte Absicht: Er rechnet sich Chancen bei der attraktiven Erzieherin Miss Caroline aus. Ihr näher zu kommen erweist sich allerdings als gar nicht so einfach, denn auch der beliebte Kinder-Entertainer Teddy McGiggle ist vor Ort und hat ein Auge auf Miss Caroline geworfen. Während die beiden Männer um das Herz ihrer Angebeteten kämpfen, nimmt der Tag eine dramatische Wendung. Wie aus dem Nichts taucht eine Horde Zombies auf, die über die Gäste des Vergnügungsparks herfallen. Jetzt zählt nur noch eins: überleben…


bt-Tipp 2: Hot Air

Das scheinbar perfekte, geordnete Leben des beliebten rechts-konservativen Radiomoderators Lionel Macomb gerät mächtig durcheinander, als dessen 16-jährige Nichte Tess bei ihm vor der Tür steht und ihn um Hilfe bittet. Seit 20 Jahren debattiert der Moderator über Themen wie Gesundheitsversorgung und Einwanderungspolitik und argumentiert dabei seine Gegner in Grund und Boden. In Tess findet der Moderator schon bald einen ebenbürtigen Sparringspartner. Sie ist klug und entschlossen und zwingt ihren Onkel dazu, sich den komplizierten Familienverhältnissen zu stellen, die er vor vielen Jahren hinterlassen hat. Es entwickelt sich ein immer stärkeres Bündnis zwischen Onkel und Nichte bis sich Lionel Macomb entscheiden muss: Kann er sein Handeln und seine Worte von damals überdenken und sich seiner neuen Verantwortung öffnen?


bt-Tipp 3: Skin

Bryon Widner gehört zu den Hammerskins, einer neonazistischen Vereinigung, die vom FBI beobachtet wird. Von Kopf bis Fuß mit rassistischen Tätowierungen bedeckt, die er sich durch Hassverbrechen „verdiente“, führt er ein zerstörerisches Leben und geht damit einen Weg, den er nicht wieder rückgängig machen kann. Als er aber auf Julie und deren drei Töchter trifft, entwickelt sich in ihm der Wunsch nach einem anderen Leben. Als er versucht die Hammerskins zu verlassen, erhält er Todesdrohungen von seinen ehemaligen Verbündeten. Doch auch die Tätowierungen, die ihn klar als Neonazi auszeichnen, machen einen Start in ein neues Leben sehr schwer. Mithilfe der FBI und des Southern Poverty Law Centers unterzieht sich Bryon vielen harten Tattooentfernungssitzungen. Im Gegenzug dürfen die Beamten seine Tätowierungen entschlüsseln. Eine Möglichkeit die Hammerskins-Mitglieder endlich zu verhaften und zu verurteilen…


Die Sneak Preview im Bayreuther Cineplex beginnt jeden Montag um 20 Uhr! Welcher Film über die Leinwand flimmert, erfahren Sie jeden Dienstag auf www.bayreuther-tagblatt.de.