Sneak Cast “Midsommar”: Ein Horror-Szenario in Schweden

Zuletzt aktualisiert am

Am Montag lief im Cineplex Bayreuth ein unbekannter Streifen: Denn in der Sneak Preview erfahren die Filme-Liebhaber erst im Kinosessel, welcher Film tatsächlich läuft. In dieser Woche bekamen die Kino-Gänger mit “Midsommar” einen echten Horror-Schocker zu sehen. Statt fröhlicher Tänze und Blumenpflücken, stehen auf der Reise nämlich unheimliche Rituale auf dem Programm.

Traditionell war das Dispositiv-Team im Bayreuther Cineplex vor Ort. Die Bayreuther Studenten bewerten jede Woche den neusten Film im aktuellen „Sneak Cast“.
Es sprechen: Noemi Spano, Clara Heußer, Lilly Kühn und Luis Neumann Pérez.


Es lief „Midsommar”

Eine lange Version des Podcasts finden Sie am Dienstag ab 14 Uhr hier. Eine kompakte Version des Sneak-Podcasts gibt’s hier beim Bayreuther Tagblatt:


Der Film in Kürze

Alle 90 Jahre feiern die Bewohner eines schwedischen Dorfes die Sommersonnwende, neun Tage lang. Auch Christian reist mit seiner Freundin Dani deswegen nach Skandinavien und möchte das Midsommar-Fest live miterleben. Doch statt Tänzen und Blumen, warten unheimliche Rituale auf die beiden. Ein Horrortrip beginnt.

Der offizielle Trailer

https://youtu.be/k9nVWv0EW5E

Hier gibt’s die bisherigen Podcasts zum Nachhören