Sneak-Cast zu Zombieland II: Der Kampf gegen die Untoten geht weiter

Die Welt nach der Zombie-Apokalypse: Wichita, Little Rock, Columbus und Tallahassee sind zurück. Im zweiten Teil von Zombieland schlägt sich die Gruppe Überlebender erneut mit hirnfressenden Untoten und anderen Problemen herum.

Christopher Dörr und seine Kollegen vom Dispositiv-Team haben sich die Fortsetzung des Zombie-Streifens im Kino angesehen und verraten, wie sich die Hauptcharaktere aus dem ersten Teil dieses Mal gegen die Armee wandelnder Leichen schlagen. Eine längere Version des Podcasts gibt’s am Dienstag ab 14 Uhr hier.


Sneak-Cast zu “Zombieland II”

Es spricht Christopher Dörr.


Die Welt nach der Zombie-Invasion

Wichita, Little Rock, Columbus und Tallahassee sind zurück und schlagen sich weiter durch eine Welt, die nach einer Zombie-Apokalypse brachliegt. Die Überlebenden machen es sich im verwaisten Weißen Haus gemütlich, das sie von herumstreunenden Untoten befreit haben. Doch neue Herausforderungen warten auf die bunte Truppe: Als Little Rock und Wichita gemeinsam durchbrennen, müssen Columbus und Tallahassee auf einmal zu zweit zurechtkommen. Doch kurz nachdem Columbus die hübsche, aber nicht besonders schlaue, Madison  kennengelernt hat, kehrt Wichita auf einmal zurück: Little Rock ist mit dem Kiffer Berkeley abgehauen und Wichita benötigt Hilfe bei der Suche. Dabei treffen die vier nicht nur auf Zombies, die sich weiterentwickelt haben, sondern auch auf andere Überlebende. Vor allem aber müssen sie sich den wachsenden Problemen ihrer eigenen, bunt zusammengewürfelten, Zwangsfamilie stellen.


Der Trailer zum Film


Hier gibt’s die bisherigen Podcasts zum Nachhören: