Aktualisiert am

Veranstaltungen

Schlösserverwaltung bietet spannende Sonderführungen im Raum Bayreuth an

Am kommenden Sonntag, 14. Juni 2020, bietet die Schloss- und Gartenverwaltung Bayreuth – Eremitage öffentliche Sonderführungen im Schlosspark Fantaisie und auf der Plassenburg an. 

In Bayerns Schlössern, Burgen und Residenzen kann corona-bedingt vieles an geplanten Veranstaltungen nicht statt finden. Doch die Schlösserverwaltung bietet  nun ein vielfältiges Sonderprogramm an. Mit dabei auch zwei spannende Führungen im Raum Bayreuth.

Führung im Park Fantaisie „Die Fantaisie – Ein verkanntes Juwel“

Sonntag, 14. Juni 2020, 14 Uhr

Lernen Sie bei einem Spaziergang durch den Park Fantaisie ein einzigartiges Gartenkunstwerk verstehen, das Elemente des Rokokogartens, des sentimentalen Landschaftsgartens und der stilpluralistischen Anlagen des 19. Jahrhunderts vereint.

Treffpunkt: Schloss Fantaisie, Museumskasse

Kosten: Kostenlose Führung. Eintrittskarte Gartenkunstmuseum Schloss Fantaisie erforderlich (regulär 3,50 €/ermäßigt 3,00 €). Kinder/Jugendliche bis 18 Jahre frei.

Anmeldung:  ab 9.6. täglich 9-18 Uhr, Tel. 0921 7314 00-11. Anmeldeschluss: Sa. 13.6., 16:00 Uhr. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Plassenburg, Kulmbach – Ein Außenrundgang durch die Festungswerke der Plassenburg

Sonntag, 14. Juni 2020, 14:15 Uhr

An der Plassenburg lässt sich die Entwicklung einer mittelalterlichen Burg zur neuzeitlichen Festung an vielen Stellen ablesen. Welche Probleme traten bei der Verteidigung einer derartigen Anlage auf? Wie wurden diese überwunden? Wie klappte es mit der Wasserversorgung und welche strategischen Gesichtspunkte waren beim Bau von Rondellen und Bastionen wichtig? Ausgehend vom prachtvollen Schönen Hof mit seiner steinernen Ahnengalerie der Markgrafen erschließt dieser Rundgang die Funktionen der Einzelbauwerke und deren Wandel im Lauf der Jahrhunderte.

Burgführer/in

Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung erforderlich; Bei Regen oder Sturm entfällt die Führung.

Treffpunkt: Tiefer Brunnen im Schönen Hof

Kosten: Eintrittskarte Plassenburg erforderlich (regulär 4,50 €/ermäßigt 3,50 €). Kinder/Jugendliche bis 18 Jahre frei.

Tickets: Museumkasse, Plassenburg

Ohne Anmeldung (Teilnehmerbeschränkung: 10 Personen).

Bayreuther Tagblatt - Redaktion

 Redaktion