Pedro: Energiebündel sucht Sportskanone

Zuletzt aktualisiert am

Über 20 Hunde warten derzeit im Bayreuther Tierheim auf ein neues Zuhause. Pedro, ein Podenco-Mischling (spanische Jagdhunderasse), ist einer davon. Der Rüde wurde im Januar 2015 zwischen Hummeltal und Körzendorf gefunden und wartet seitdem im Tierheim Bayreuth auf ein neues Heim. Das Bayreuther Tagblatt stellt ihn vor:

Pedro liebt es spazieren zu gehen. Foto: Susanne Jagodzik

Name:Kimberly
Geschlecht:Weiblich
Alter:Zehn Monate alt
Das mag ich:Ich bin sehr aufgeweckt und tobe am liebsten den ganzen Tag herum. Inzwischen komme ich aber auch gut mit der Leine zurecht und liebe es spazieren zu gehen.
In dieser Umgebung fühle ich mich wohl:Meine neuen Besitzer sollten ein großes Grundstück besitzen, da ich viel Platz und Auslauf brauche. Da ich noch ein Welpe bin, möchte ich auch geistig ausgelastet werden. Für meine Erziehung wäre ein Besuch in einer Hundeschule zu empfehlen.
Verträglichkeit mit anderen Tieren:Im Prinzip vertrage ich mich mit anderen Hunden. Ich zeige aber auch gerne, dass ich die Chefin sein möchte.
Das muss man noch wissen:Vor einigen Monaten litt ich an massiver Inkontinenz und musste in der Tierklinik München operiert werden. Inzwischen bin ich aber vollständig genesen und topfit.

Lesen Sie auch: