Bindlacher Brettspieltage: An die Tische, fertig, los!

Am 30. und 31. März finden in Bindlach erstmals die Brettspieltage statt. Auf über 1.000 Quadratmetern werden neben vielen Spieltischen auch die aktuellen Neuheiten der Spielverlage vorgestellt.

Einfach drauf losspielen!

Unter diesem Motto lädt der Brettspielverein “Die Outlawkumpels e.V.” alle Spiele-Fans in die Bärenhalle nach Bindlach ein. An zwei Tagen kann man die aktuellen Spiele-Highlights testen, sich mit anderen Spielern im Tunier-Modus messen oder im mobilen Exit-Room seine Spurensuch-Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Verkaufsschlager Brettspiele

Brettspiele erfreuen sich immer noch großer Beliebtheit, so Kerstin Gottfried, Geschäftsführerin des Bayreuther Rofu-Kinderlandes. Allerdings sei die Nachfrage oft abhängig von den Jahreszeiten oder dem Wetter. Gerade zu Ostern würden aber gerne Brettspiele verschenkt.

Um sich gegen die Konkurrenz der Online-Spiele zu wehren, müssen sich die Hersteller allerdings einiges einfallen lassen.

(Kerstin Gottfried, Geschäftsführerin Rofu-Kinderland Bayreuth)


Welche Spiele liegen im Trend?

Jedes Jahr wird von dem Verein “Spiel des Jahres e.V.” das beste Spiel gekürt und der Kritikerpreis vergeben. Dabei wird zwischen Erwachsenen- und Kinderspielen unterschieden. Der Sieger für 2019 wird allerdings erst am 22. Juli verkündet. Die Preisträger 2018 finden Sie hier:

Azul – Brettspiel des Jahres 2018 für Erwachsene

Funkelschatz – Brettspiel des Jahres 2018 für Kinder


Egal ob Jung oder Alt, Brettspiel-Experte oder Neuling, auf den Brettspieltagen in Bindlach kommt jeder auf seine Kosten. Los geht es am Samstag und Sonntag um 10 Uhr. Der Eintritt zu den ersten Bindlacher Brettspieltagen ist kostenlos. Weitere Informationen zu dem Programm finden Sie hier.