Simagi-Alpaka Waltus bei der Schau in Bayreuth

Wartus: Ein Alpaka packt aus

Zuletzt aktualisiert am

Die Alpaka Schau Süd findet am 2. und 3. März in der Bayreuther Tierzuchthalle statt. Geöffnet ist sie von 9 bis 16 Uhr. Wir haben Alpaka Wartus besucht. Es ist eines von 250 Tieren, das an der Schau teilnimmt und von der Jury bewertet wird. Am Besten stellt sich dieses Alpaka einmal selbst bei Ihnen vor:

Alpaka Wartus

“Ich heiße Wartus Edge King of Port, werde im März vier Jahre alt und komme aus Neuseeland. Im Moment wohne ich in Mecklenburg-Vorpommern im Norden Deutschlands, auf dem Hof Simagi in Wesenberg. Dort stehe ich jeden Tag auf einer großen Wiese. Wann immer ich mag, kann ich in den Stall laufen. Der ist immer offen. Manchmal gehe ich am Halfter spazieren.

Mit dem Anhänger bin ich mit meiner Familie sechs Stunden lang nach Bayreuth zur Alpaka Schau gefahren. Neun meiner Freunde sind auch mit dabei. Das war eine eher kurze Reise und diesmal gar nicht stressig. Manchmal fahren wir auch noch weiter, nach Süddeutschland oder sogar bis nach Österreich in die Berge.

Im Moment fresse ich hier ganz in Ruhe mein Heu und bin gemeinsam mit meinen Freunden in einem Gatter. Neben uns verkauft eine Frau Socken und Schals aus Alpakawolle. Mein Papa redet oft mit den Bayreuthern, die mich ganz neugierig anschauen und grinsen. Ein Mann mit einem großen Fotoapparat war auch schon hier und eine Frau mit einem Mikrofon an dem ein Handy hing. Keine Ahnung, was die da machen. Hier in der Halle sind noch mehr Alpakas, als zuhause auf dem Hof. Kleine, große, weiße oder graue. Daheim sind wir 200 Alpakas.

Prämierung Alpaka Schau Süd

Alpaka Schau Süd, Foto: red

Oh, jetzt muss ich mit Mama in den Ring zur Jury. Noch ein bisschen anstehen. Nun darf ich loslaufen, einen großen Bogen und dann stehen bleiben. Die Frau im schwarzen Anzug heißt Natasha Clark, kommt aus Australien und begutachtet mich und auch das graue Alpaka mit dem blonden Mädchen neben mir. Erst schaut sie ob meine Beine gerade sind, dann muss ich mich seitlich drehen. Jetzt muss ich ihr meine Zähne zeigen. Cheese! Sie fasst mein Fließ an und schaut ganz ernst. Bin ich ihr nicht flauschig genug? Ich bin ein Huacaya-Alpaka-Hengst in der seltenen Farbe ‘dark rose grey’. Vielleicht gefällt der Jury das doch? Ich bleibe ganz brav stehen. Jetzt streicht Natasha Clark durch das Fließ des anderen Alpakas.

Mama zieht am Halfter: Wir sollen uns noch enger nebeneinander stellen. Die Moderatorin sagt, das Fließ und Körperbau bewertet werden. Gegenüber sitzen viele Leute auf einer Tribühne. Ein altes Ehepaar, zwei Freundinnen und ein Vater mit seinem Sohn. Auf dem Tisch der Jury liegen bunte Schleifen und Pokale. Die Moderatorin sagt meinen Namen und die Leute klatschen! Mama strahlt. Ich habe gewonnen, juhu! Die blaue Schleife kommt an mein Ohr und ich laufe am Halfter mit Mama zurück in den Stall. Am Rand stehen noch mehr Leute, die mich neugierig anschauen. Das war aufregend, jetzt erst einmal gemütlich weiterfuttern.”

Alpaka-Impressionen


Infos zur Schau in Bayreuth

Am 2. und 3. März ist die Alpaka Schau Süd zu Gast in der Tierzuchthalle in Bayreuth, in der Adolf-Wächter-Straße. Über 250 Alpakas können im Stall oder bei verschiedenen Wettbewerben aus der Nähe begutachtet werden. Neben verschiedenen Fachvorträgen, kann man die Alpakas selbst einmal am Halfter führen. Außerdem gibt es viele Produkte aus Alpakafasern zu kaufen. Mehr zur Alpaka-Schau erzählt Organisator Heinz Kuhne-Pfaff im bt-Interview:

bt-Interview mit Organisator Heinz Kuhne-Pfaff

Neugierig geworden? Am Sonntag ab 14 Uhr gibt es im Eingangsbereich der Tierzuchtklause einen Vortrag zum Thema “Einstieg in die Alpakahaltung”.

Geöffnet ist die Schau jeweils von 9 bis 16 Uhr. Der Eintritt kostet 6 Euro.