Kneipenfestival: FIVA kommt!

Das Bayreuther Kneipenfestival geht in die 27. Runde. Auf 21 Bühnen gehen am Samstag, dem 19. Oktober, wieder über zwei Dutzend regional und deutschlandweit bekannte Bands an den Start. 

Headliner: FIVA

Bekanntester Act ist in diesem Jahr wohl die Münchner Musikerin FIVA, die als eine der erfolgreichsten Rapperinnen des Landes gilt und im Europasaal des Zentrums auftreten wird. 

Weitere Gäste sind Steiner & Madlaina aus der Schweiz sowie die Nürnberger Formation #zweiraumsilke. Mit Neufundland ist außerdem eine Newcomerband zu Gast, die mit ihrem aktuellen Album für den New Music Award nominiert ist. Weitere Highlights: The Whiskey Foundation aus München und Monobo Son, das neue Projekt von Ex-LaBrassBanda Trompeter Manuel Wimbeck.

Der Alt-OB greift zur Gitarre

Aus Bayreuth gehen dazu die Jazzpop-Band Groove Control, die Rockabilly-Formation Brassbound Rockets, Singer-Songwriter Elias Tebroke, die Stimmungsgaranten von der Bowtie Band sowie die „Jüngste Oldieband des Universums“ Willie & the Playboys an den Start. Beim Auftritt der Bayreuther Band Goodlands wird Altoberbürgermeister Michael Hohl für einige Songs zur Gitarre greifen.

Tickets kosten 10 Euro

Vorverkaufstickets gibt zum Preis von 10 Euro unter www.kneipenfestival-bayreuth.de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Generell beginnt das Programm um 20.30 Uhr, bestimmte Locations öffnen erst später.  Der Einlass ist ab 18 Jahren. Infos zu allen Lokalen und Bands gibt es hier.