Plätze vergeben, Zufahrten sichern: Das Bürgerfest kurz vor dem Start

Zuletzt aktualisiert am

Nur noch wenige Stunden, dann verwandelt sich Bayreuths Innenstadt für drei Tage in eine Partymeile. Für die Veranstalter der BMTG bedeutet dies noch einmal eine Menge Arbeit. Das Bayreuther Tagblatt war bei den letzten Zügen des Aufbaus dabei. Jan Kempgens, Veranstaltungsleiter, und André Reich vom Team der BMTG berichten von den letzten Aufbauarbeiten.

Veranstaltungsleiter der BMTG Jan Kempgens zusammen mit seinem Mitarbeiter André Reich. Foto: Susanne Jagodzik

Über Monate hinweg planen die Veranstalter das Bürgerfest. Neben der Planung des Bühnenprogramms und der Buchung der Bands, spielt die Verteilung der Stände eine große Rolle.

Wir wollen natürlich den Anwohnern erst einmal Vortritt lassen. Es heißt ja schließlich Bürgerfest. Wird der Platz allerdings nicht benötigt, vergeben wir ihn anderweitig. Dabei achten wir darauf, dass die Stände sich abwechseln und eine gute Mischung ergeben.

(Jan Kempgens, Veranstaltungsleiter BMTG)

Bürgerfest 2019. Foto: Susanne Jagodzik

Sobald der Plan steht, ist die Arbeit der BMTG allerdings noch lange nicht erledigt. Um Rettungswege einhalten zu können, müssen sich die Aussteller genau an die vorgegeben Plätze halten. Dies ist allerdings nicht immer der Fall.

Oft sind wir die Spielverderber, wenn wir die Aussteller darauf aufmerksam machen müssen, dass ihr Wagen 50 Zentimeter zu breit ist. Wir müssen uns aber an die Auflagen halten.

(André Reich, BMTG)

Die Aussteller müssen bestimmte Markierungen einhalten. Foto: Susanne Jagodzik

Denn Sicherheit steht mehr denn je im Vordergrund. Erst vor einigen Wochen fuhr ein Auto völlig planlos über den Markt und hielt die Polizei auf Trab.

Lesen Sie auch:

Flucht unter Drogen: VW-Fahrer rast durch Bayreuther Innenstadt

Sicherheitsmaßnahmen auf dem Bayreuther Bürgerfest. Foto: Susanne Jagodzik

Um Vorfällen wie diesen vorzubeugen, halten sich die Veranstalter an ein striktes Sicherheitskonzept. Zusätzlich zu den Betonklötzen, die den VW-Fahrer am Abend des Open-Air-Kinos nicht aufhalten konnten, werden die Zufahrtswege mit Einsatzfahrzeugen versperrt.

Bayreuther Bürgerfest 2019. Foto: Susanne Jagodzik

Wir können es jetzt kaum noch erwarten, dass es los geht und freuen uns auf drei tolle Tage. Gleichzeitig planen wir aber schon wieder das nächste Bürgerfest.

(Jan Kempgens, Veranstaltungsleiter BMTG)


Um 17 Uhr fällt dann der Startschuss für das 42. Bayreuther Bürgerfest. Das ganze Programm dazu finden Sie hier.